BlackBerry Passport: Video zeigt das Business-Smartphone in Aktion

Blackberry_Passport

Mit dem Passport stellte der kanadische Hersteller BlackBerry vor rund einem Mont eines der ungewöhnlichsten Smartphones des Jahres vor. Nun wurde auf YouTube ein erstes inoffizielles Video veröffentlicht, welches das Gerät in Aktion zeigt.

Mitte Juni konnte BlackBerry mit dem Passport die Technik-Welt verblüffen. Das Smartphone verfügt über ein Display im 1:1-Format mit 1440 x 1440 Pixeln und ist daher deutlich breiter als gewöhnliche Geräte. Abgesehen vom 3 GB großen Arbeitsspeicher und dem starken 3450 mAh Akku veröffentlichte BlackBerry bisher keine weiteren technischen Daten.

Im nun aufgetauchten Video bewegt sich der Nutzer durch das BB OS in Version 10.3 und zeigt einige Features, welche die Hardware-Tastatur ermöglicht. Dank einer simplen Geste kann beispielsweise durch die aktuelle Webseite gescrollt werden. Außerdem lässt sich die Tastatur als Touchpad nutzen. So kann während dem Tippen beispielsweise der Cursor versetzt werden, ohne dass man seine Finger von der Tastatur abwenden muss.

Was haltet ihr vom BlackBerry Passport? Könntet ihr euch das Gerät in eurem alltäglichen Gebrauch vorstellen?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iPhone SE 2: Prognose zum Preis in Smartphones

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt Beta bisher nur in China in Firmware & OS

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software