Blackphone: Arbeiten an Tablet mit Privatsphäre-Fokus bestätigt

Tablets

Blackphone BP1

Nachdem Silent Circle und Geeksphone mit dem Blackphone BP1 das Konzept eines Smartphones mit Fokus auf Privatsphäre in die Tat umsetzten, widmet man sich nun einem Tablet.

Blackphone as it is, is our first device not our last device

In einem Interview mit BBC Newsbeat sprach Jon Callas, Mitgründer von Silent Circle, darüber, dass man in naher Zukunft ein Tablet vorstellen werde. Informationen zu dem Gerät sind derzeit noch rar gesät, allerdings bestätigte er, dass man aktuell bereits daran arbeite und es bald vorgestellt werden würde, des Weiteren dürfte man natürlich auch hier wieder auf das Android-Derivat PrivateOS setzen, welches mit neuen Features daherkommen dürfte. Insofernwird man sich auch bei diesem Tablet darauf konzentrieren, Features zu implementieren, die die Privatsphäre der Nutzer möglichst gut schützen soll.

Dementsprechend ist davon auszugehen, dass es in Zukunft auch über das Tablet hinaus weitere Geräte dieser Reihe geben wird. Ich für meinen Teil bin gespannt, was da auf uns wartet, denn mit dem Schutz der Privatsphäre verfolgen die beiden Partner einen Weg, den bisher kein anderer Hersteller einschlug.

Quelle BBC Newsbeat via Engadget


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.