Das perfekte Smartphone – Was wünscht ihr euch von der Konkurrenz?

Gerade dieser Tage ist es mir wieder mehr denn je aufgefallen, Smartphone-Nutzer sammeln Pro-Argumente für ihre eigenen Geräte und feuern diese in jeden verfügbaren Kommentarbereich. Egal um welche Hardware, welchen Hersteller oder welches System es geht, eine Aufzählung was das Konkurrenz-Produkt zum eigenen Lieblings-Gadget nicht hat, scheint im Trend zu liegen. Alles schön und gut, aber ich möchte mal einen anderen Stein ins Rollen bringen. Welche Dinge hättet ihr gerne von der Konkurrenz?

Diverse Hersteller und Systeme haben Vor- und Nachteile, das liegt in der Natur der Sache und natürlich auch an den verschiedenen Anforderungen der Nutzer. Für mich persönlich gibt es dennoch Punkte, bei denen ich neidisch nach rechts und links schaue. Ich möchte keine Grundsatzdiskussion, warum man ein Gerät einer Marke nicht kaufen würde, auch wenn es super wäre, sondern mal ehrlich von euch etwas in Richtung Funktionen hören.

Damit ich nicht nur fordere, sondern auch selbst Stellung beziehe hier meine derzeitigen Wunsch-Funktionen:

  • Kabelloses Laden von Haus aus, ohne extra Akkudeckel und Co, wie es Nokia im Lumia 920 bietet
  • Eine gute Kamera wie im Nokia 808 PureView, aber noch wichtiger ein Xenon-Blitz
  • Sofortige Systemupdates, die Materialien und Verarbeitung wie bei Apple-Geräten, einheitliches Layout bei Apps, frühzeitige Verfügbarkeit von Apps und vor allem den Haufen toller Tablet-Apps
  • Eine Tastatur (wenn ich sie bräuchte) in der Qualität von Blackberry-Geräten
  • Freie Auswahl und Ersatz-Belegung von System-Apps, den „Teilen-Dialog“, die Benachrichtigungsleiste, die Gmail-App (!), sowie die Möglichkeit Software eigenhändig aufzuspielen wie bei Android
  • Die Nokia-Apps der Windows Phones wie z.B Offline- Navigation

Und jetzt ihr! ;)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.