Digitimes: Neue Asus Zenfone-Serie mit 5,5-Zoll-Modell kommt zur CES 2015

ASUS Announces ZenFone 4, ZenFone 5 and ZenFone 6

Auf der CES 2014 präsentierte Asus die neue Zenfone-Serie. Die Smartphones, welche allesamt mit einer aggressiven Preispolitik auf den Markt geworfen wurden, scheinen nun Anfang 2015 mehrere Nachfolger zu erhalten. Mit an Bord: Erstmals ein Modell mit 5,5 Zoll.

Im Rahmen der CES 2015 soll Asus neuesten Informationen nach die zweite Generation der Zenfones präsentieren. Konnte man bis zum aktuellen Zeitpunkt alleine in Taiwan 1 Million Einheiten der ersten Generation absetzen, sollen weltweit bis zum Ende des Jahres 7,5-8 Millionen über die Ladentheke wandern. Im Jahr 2015 soll Asus einigen Analysten nach dann sogar 16 Millionen Smartphones absetzen können.

Die nächste Generation der Serie soll neben den derzeit erhältlichen 4, 5 und 6 Zoll großen Modellen auch ein 5,5 Zoll großes Smartphone enthalten. Zudem möchte Asus den LTE-Varianten in Zukunft einen höheren Stellenwert zukommen lassen und diese vor allem in den USA und China aggressiver promoten.

Auf der CES 2015 Anfang Januar wird Asus die neuen Zenfones dann offiziell präsentieren. Mal sehen, ob diese im Anschluss daran auch mit LTE nach Deutschland kommen werden.

Quelle: Digitimes  via: gsmarena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

MIUI 11: Xiaomi nennt Roadmap für das Android-Update in Firmware & OS

TCL Plex ab sofort in Deutschland erhältlich in Hardware

Honor-Modelle wohl bald mit Qi in Smartphones

Neuer Toyota Yaris kommt mit 1.5 Hybridantrieb in Mobilität

Tesla Model S zurück auf der Rennstrecke in Mobilität

Sky Ticket: 13 zusätzliche Sender und neue Inhalte auf Abruf in Unterhaltung

Volvo hat jetzt auch ein Elektroauto in Mobilität

Apple Pay: Europäische Kommission überprüft den Dienst in News

Huawei und die US-Krise: Wie lief das dritte Quartal? in Marktgeschehen

Netflix: Mit Apple und Disney gemeinsam wachsen in Unterhaltung