Funny Warp – Gesichter verzerren für Android

Jeder hat solche Fotos schon einmal gesehen. Ähnlich wie auf Karikaturen werden Fotos mit Funny Warp hübsch hässlich verzerrt. Das Ausgangsmaterial kann dabei entweder aus der Galerie stammen oder im Programm selbst geschossen werden.

Sobald ein Foto geladen ist, ermittelt die App die Position der Augen auf dem Foto und schon geht’s los :-) Werden die Augen von Funny Warp erkannt, kann mittels der Warp-Taste automatisch auf Knopfdruck ein Effekt erzeugt werden.

Sollte kein Gesicht erkannt werden, so kann man immer noch manuell einzelne Partien mit einem Fingerstreich morphen.

Die nun so mühevoll verunstalteten Fotos können entweder gespeichert oder per Twitter, Facebook o. ä. versendet werden.

Für ein Beispiel-Foto musste unser Garfield herhalten. Bei Fotos mit Personen kommen die Verzerrungen noch lustiger …

Vorher:

Nachher:

Der Gag auf jeder Party, oder was meint ihr?

Funny Warp im Android Market

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

OnePlus 7T: So sieht es wohl aus vor 52 Minuten

Watchface-Tipp: Classic 3100 für Wear OS vor 1 Stunde

Medion Akoya S6446 ab 29. August für 549 Euro bei Aldi Nord erhältlich vor 3 Stunden

Opel Corsa-e: Elektrisches Rallyeauto angekündigt vor 7 Stunden

Marvel: Spider-Man könnte doch wieder kommen vor 8 Stunden

Google Maps für Android Auto mit weiterer Neuerung vor 8 Stunden

Disney+ mit 4K, Ms. Marvel, Star Wars und weitere Neuigkeiten vor 8 Stunden

Nintendo Switch: Versteckter Teaser für Super Mario Sunshine? vor 20 Stunden

Xiaomi plant Deutschland-Offensive vor 23 Stunden

Huawei möchte Kirin 990 auf der IFA zeigen vor 24 Stunden