Gerüchte zum neuen iPhone und zur neuen Apple Watch

Apple Gold Header

Es gibt neue Gerüchte zur nächsten iPhone-Generation und auch zur Apple Watch 2 gibt es mal wieder ein neues Detail. Hier gibt es übrigens auch die Meldung, dass die Nachfrage rapide gesunken sein soll.

Die Behauptung wurde von Analyst Andy Hargreaves in den Raum geworfen, der sich mit diversen Daten aus der Nachfrage bei Google, den Besuchen in Stores und mehr beschäftigt hat. Die Nachfrage soll jetzt nach den ersten Tagen und Wochen gesunken sein. Da sich Apple bisher aber noch nicht zu offiziellen Verkaufszahlen geäußert hat, fällt jede Prognose verdammt schwer.

Für den Nachfolger soll jedenfalls ein verbessertes Display auf der Agenda stehen. Die Größe soll die gleiche sein, ebenso wie die Auflösung, aber heller könnte es werden, damit man es im Freien und bei Sonne besser lesen kann. Passend dazu vielleicht noch ein interessanter Bericht von Display Mate, die die Sport-Version sogar besser, als die normale Watch einstufen.

Doch bis zur nächsten Apple Watch ist es noch eine Weile, vermutlich mehr als ein halbes Jahr, hin. Viel näher ist das nächste iPhone, welches vermutlich im September vorgestellt wird. Hier steht eine Version in Pink im Raum. Apple wollte anscheinend erst ein Roségold wie bei der Apple Watch, hat sich dann aber für diese Farbe entschieden. Die Front soll in diesem Fall Weiß sein.

Die Kamera auf der Rückseite löst angeblich mit 12 Megapixel und die auf der Front mit 5 Megapixel auf. Außerdem wurde TouchID verbessert und soll beim iPhone 6s bis zu 30 Prozent schneller sein. 2 GB Arbeitsspeicher sind wohl gesetzt, dafür bleibt aber angeblich das Basismodell mit 16 GB Speicher. Da ist das letzte Wort bei Apple aber glaube ich noch nicht gesprochen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.