Google+ wird 5 Jahre alt

Heute vor 5 Jahren schickte Google ein neues soziales Netzwerk ins Rennen und irgendwie hat man es geschafft, dass es bis heute noch existiert.

Ich kann mich noch an die ersten Tage erinnern, in denen Google+ an den Start ging und durch ein Einladungssystem für einen großen Hype sorgte. Facebook-Killer wurde Google+ genannt und es wuchs extrem schnell. Google entwickelte Google+ ständig weiter und spendierte dem Netzwerk immer wieder neue Funktionen und auch immer mal wieder einen neuen und überarbeiteten Anstrich.

Man verknüpfte Google+ mit anderen Diensten wie YouTube und Gmail und traf ein paar guten und einige schlechte Entscheidungen. Google war stets bemüht würde wohl im Zeugnis stehen, wenn es um ein Fazit bezüglich Google+ geht.

Eine Geisterstadt?

Heute ist Google+ eher ein Treffpunkt für die Nutzer, die noch aktiv dabei sind und für die das Netzwerk vielleicht auch eine erfolgreiche Plattform war. Mir kommt es eher wie eine fast verlassene Stadt vor, die Google nur am Leben hält, weil man im Grunde auch gar keine bessere Alternative für Google+ am Start hat.

Für mich persönlich ist Google+ überhaupt nicht mehr interessant und ich bin im Grunde nur noch wegen unserer Fanseite dort angemeldet. Das Interesse an dem Netzwerk ist sogar noch geringer, als es mittlerweile bei Facebook ist. Dort nutze ich wenigstens noch die Gruppen und den Facebook Messenger.

Die Entwicklung der letzten Monate ist für mich allerdings ein Hinweis, dass Google hier entweder bald mal eine Alternative finden, oder das Projekt beim nächsten Frühjahrsputz einfach einstellen sollte. Dem Frühjahrsputz sind schon wesentlich bessere Dienste von Google (meiner Meinung nach) zum Opfer gefallen.

Was meint ihr dazu? Seid ihr (noch) bei Google+ angemeldet? Nutzt ihr das soziale Netzwerk noch aktiv, also mindestens 2-3 Mal pro Monat oder Woche?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.