Google Pixel: Neue Details zur zweiten Generation aufgetaucht

Google möchte angeblich auch in diesem Jahr zwei Android-Smartphones auf den Markt bringen. Es gibt neue Details zur zweiten Pixel-Generation.

Auch in diesem Jahr sollen es zwei Modelle werden. Zu Beginn des Jahres haben wir über die Codenamen „Walleye“ und „Muskie“ berichtet. Es war sogar von einem dritten Modell namens „Taimen“ die Rede. Es steht außerdem im Raum, dass das Pixel 2 wasserdicht und mit einem Snapdragon 835 ausgestattet sein wird.

Jetzt gibt es neue Details und die werden uns unter anderem von Android Police geliefert. Dort hat man gehört, dass eines der drei Modelle eingestellt wurde. Es soll in diesem Jahr das Walleye, was der Nachfolger für das normale Pixel sein wird, und das Taimen, was der Nachfolger für das Pixel XL sein wird, geben.

Kommt das Google Pixel 2 XL von LG?

Ursprünglich hatte Google wohl das Muskie als XL-Nachfolger geplant, doch diese Version soll nun größer werden. Das interessante dabei ist, dass das Taimen wohl von LG gebaut wird. Das hat man bei 9TO5Google herausgefunden. Würde zu einer Meldung von letzter Woche passen, in der von einem 18:9-Display die Rede war.

Man kann aktuell nur spekulieren, aber es sieht so aus, als ob Google in diesem Jahr zwei unterschiedliche Hersteller für das Pixel 2 ausgewählt hat. Eines der Modelle könnte in Richtung LG G6 gehen. Doch wie gesagt, momentan ist das Spekulation. Ich bin mir aber sicher, dass wir bald neue Details bekommen werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.