Google Pixel 4a könnte kommen: Es soll auch in Zukunft günstige Modelle geben

Google Pixel 3a Schwarz Header

Das Google Pixel 3a wird wohl keine Eintagsfliege bei Google bleiben, denn wie man der Presse im Rahmen der I/O 2019 verriet, will man hier anknüpfen. Es gab natürlich noch keine konkreten Pläne für die Zukunft, aber nach dem Pixel 4 im Herbst könnten wir durchaus wieder ein Pixel 4a im Frühjahr 2020 sehen.

Google Pixel 4a: Noch ist nichts konkret

Google bestätigte aber nicht, ob man jedes Jahr ein günstiges Pixel-Modell sehen wird und es ist auch noch unklar, ob man am a-Branding festhält. Ich glaube, das ist bei Google selbst noch nicht entschieden. Das Pixel 3a ist nun ein Versuch, um die gesunkenen Verkaufszahlen anzukurbeln und wenn das im Sommer klappt, dann wird man sicher weiter machen. Konkrete Pläne gibt es noch nicht.

Falls Google jedoch wirklich den Marktanteil der Pixel-Reihe steigern möchte, dann wäre dieser Ansatz nicht verkehrt. Der Smartphone-Markt geht zwar weiter zurück, aber es gibt Kategorien (wie die gehobene Mittelklasse oder günstige Flaggschiffe), die durchaus noch wachsen. Außerdem ist die Marke „Pixel“ noch neu, da ist ein Einstieg bei 850 Euro vielleicht nicht optimal.

Google: Wir nehmen Hardware sehr ernst

Das Unternehmen bestätigte vor etwas mehr als einem Jahr, dass man das mit der Hardware sehr ernst nimmt und das sieht man momentan auch. Selbst bei der Entwicklerkonferenz für Software gab es mehrere Hardware-Ankündigungen und sogar erstmals ein neues Smartphone. Und im Herbst wird es dann sicher noch mehr zu sehen geben, nicht nur ein neues Pixel-Flaggschiff.

Google Pixel 3a Farben Header

Ich habe schon 2017 und 2018 gesagt, dass ich gespannt auf das kommende Jahr bei Google bin und das hat sich bisher immer wieder bestätigt. Man macht eine interessante Entwicklung durch und während sich zum Beispiel Apple im Moment in Richtung Software und Dienste entwickelt, geht es bei Google in die andere Richtung, man möchte ein großes Hardware-Geschäft aufbauen.

In den kommenden Jahren wird das auch interessant, wenn wir uns die anderen Hersteller anschauen, denn Google wird für Samsung, Huawei und Co damit auch immer mehr zum direkten Konkurrenten. Mal schauen, was Google auf dem „Made by Google“-Event im Herbst neben dem Pixel 4 alles zeigen wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Schweiz: Sunrise und Huawei mit 5G Speed-Rekord in Provider

Huawei Mate 30 (Pro): Themes, Wallpaper und Klingeltöne in Software

ING startet mit Apple Pay in Fintech

Freenet Mobile: Aktionstarif mit 6 GB LTE-Datenvolumen gestartet in Tarife

Xbox: Microsoft schickt Cloud-Dienst in die Public Beta in Gaming

Google Pixel 4 und mehr: Was wir heute alles sehen werden in Smartphones

Google Nest Mini vorab aufgetaucht in Smart Home

Sony PlayStation 5: Neuer Controller für Cloud-Gaming? in Gaming

Disney twittert Lineup für Disney+ in Unterhaltung

Apple mit eigenem Studio für TV+ in Unterhaltung