Google-Suche-App für Android und iOS wird kräftig aufgebohrt

News

Da habe ich eben nicht schlecht geschaut, als mir unser Leser Patrick den Link zu nachfolgendem Video über unsere Tipp-Funktion zukommen lies. ich dachte mir noch so: Öhm, Google Now auf dem iPhone? :D Nicht ganz, aber es scheint so, als würde Google die Suche für iOS kräftig aufbohren. Spracherkennung ist bereits bekannt, die neue Optik von Google Now und diverse neue Funktionen, welche der Knowledge Graph bietet, kommen neu hinzu. Eine offizielle Ankündigung dürfte es in Kürze geben, bisher stehen die App-Updates noch nicht bereit.

Update

Der Beitrag in dem es erwähnt wird (am Ende) ist bei Google online. Ab iOS 4.2 soll es laufen und “in Kürze” verfügbar sein. Von einer neuen Android-App steht in dem Blogpost nichts, unter dem YouTube-Video heißt es aber: “In the latest version of the Google Search App for iOS and Android”, daher dürfte auch hier mit einem Update zu rechnen sein.

Preis: Kostenlos

[app]com.google.android.googlequicksearchbox[/app]


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.