Honor 9: TENAA-Eintrag verrät Design und technische Daten

Ein Monat muss noch vergehen, dann wird Honor sein neuestes Flaggschiff-Smartphone Honor 9 offiziell präsentieren. Dank eines TENAA-Eintrags sind allerdings schon jetzt zahlreiche Details sowie einige Bilder des Smartphones verfügbar.

Viel wird Honor am 27. Juni nicht mehr enthüllen können, nachdem das Honor 9 nun bei der TENAA gesichtet werden konnte. Dort wird das Smartphone in drei verschiedenen Varianten gelistet, welche sich hinsichtlich der Ausstattung aber kaum unterscheiden. Lediglich beim Arbeitsspeicher, der je nach Modell entweder 4 oder 6 GB misst, existiert ein kleiner Unterschied.

Dem TENAA-Eintrag zufolge wird das Honor 9 mit einem 5,15 Zoll großen FullHD-Display ausgestattet sein und somit die Auflösung seiner Vorgänger beibehalten. Beim mit 2,4 GHz taktenden Octa-Core-Prozessor handelt es sich vermutlich um den aktuellen Kirin 960, wobei hierzu leider noch keine genaueren Details vorliegen. Fest steht hingegen, dass der interne Speicher mit einer Kapazität von 64 GB recht groß ausfallen wird und zur Erweiterung sogar ein microSD-Slot bereitsteht.

Kamera der Huawei-Flaggschiffe

Technisch betrachtet wird das Honor 9 wie vermutet dieselben Kameras wie die aktuellen Flaggschiff-Modelle von Huawei besitzen. So paart man einen 20-Megapixel-Monochrom- mit einem 12-Megapixel-Farbsensor und ermöglicht damit unter anderem einen verlustfreien 2-fach-Zoom. Zwar wird das Leica-Branding wahrscheinlich fehlen, die Fotoqualität dürfte im Vergleich mit dem Vorgänger aber eindeutig steigen.

Abgerundet wird die Ausstattung des Honor 9 von einer 8-Megapixel-Frontkamera und Android 7.0 Nougat. Außerdem steckt noch ein 3.100 mAh Akku im vermutlich auf beiden Seiten aus Glas bestehenden Gehäuse.

Da Einträge bei der TENAA als gute Quelle für Leaks gelten, sind die dort gelisteten technischen Daten so gut wie sicher. Interessant werden am 27. Juni somit nur noch nähere Details wie der Preis des Honor 9.

Quelle: TENAA (1,2,3) via: PhoneArena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.