HP webOS Event inkl. Bombenstimmung in Berlin

Die vergangenen zwei Tage waren wieder ein kleines Highlight in meinem Bloggerleben. HP veranstaltete in Berlin zwei Events in sehr schönen Locations.

Es kam allerdings ganz anders als ursprünglich geplant. webOSConnect sollte ein Bloggertreffen im Restaurant Bond inkl. Fragerunde und Vorstellung der neuen Geräte werden. Zu diesem Event konnten Richard Kerris & Co. inkl. der von uns natürlich sehnsüchtig erwarteten Geräte, wegen eines Bombenfundes in Berlin, nicht erscheinen.

Dennoch haben die Verantwortlichen von der PR den Abend nicht ins Wasser fallen lassen, sondern trotzdem super gemeistert und es wurde ein sehr interessantes Meet & Greet diverser Blogger Deutschlands bei einem sehr guten Essen und toller Atmosphäre.

Am zweiten Tag wurde dann wie geplant im Spindler & Klatt ein Developer-Event veranstaltet, an welchem Entwickler Ihre Fragen an die Jungs vom HP/webOS-Team stellen und live vor Ort Lösungen testen konnten.

Für uns Blogger gab es dann außerplanmäßig vorab noch das eigentlich am Vortag geplante Meet&Greet mit Richard Kerris und seinem Team. Leider durften vor Ort keine Bilder und Videos gemacht werden.

Ein paar Worte zum Touchpad selbst: Das Touchpad wirkte auch mit Vorserien Hard- und Software sehr wertig und hatte einige interessante Features aufzuweisen, die teilweise ja auch schon in Videos auf Youtube zu sehen waren. Mir persönlich hat es sehr gefallen – webOS bietet sich ja förmlich an um damit auch auf größeren Displays als nur auf dem Palm Pre2 o. ä. zu arbeiten.

Es sind aktuell schon einige Apps für das Tablet fertig und bis zum Marktstart sollen noch einige weitere folgen. Laut dem webos-blog sind zum exklusiv unter anderem Apps von: Auto Motor und Sport, Mein HP, TV Spielfilm, Gala, Cinema, Focus online, N24, stern.de, OK Magazin, etc. verfügbar. Ausserdem bringt HP zum Lauch den eBook-Reader Kindle (Amazon) auf das Touchpad. Man möchte hier wohl für eine gute Basis an Apps sorgen.

Der Verkaufsstart des Touchpad soll „im Sommer“ sein – eine genauere Angabe wollte uns die PR leider (noch) nicht geben. Wir halten Euch auf dem laufenden!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung