HP Z2 Mini: Workstation mit kompaktem Gehäuse vorgestellt

Hardware

HP bringt mit der Z2 Mini eine neue Workstation auf den Markt, welche mit besonders kompakten Abmessungen überzeugen soll. Verglichen mit herkömmlichen Modellen besitzt das Produkt angeblich ein bis zu 90 Prozent geringeres Volumen.

Bei der neuen HP Z2 Mini handelt es sich um eine kompakte Workstation, welche sich eindeutig an professionelle Anwender richtet. Ausgestattet mit einem Intel Xeon Prozessor, einer Nvidia Quadro M620 und bis zu 32 GB DDR4-Arbeitsspeicher bietet der kleine Rechner genügend Power für CAD-Programme und andere aufwändige Aufgaben. Des Weiteren lässt er sich mit bis zu 1,5 TB an SSD-Speicher konfigurieren, von dem ein Teil sogar per PCIe angebunden wird.

An Anschlüssen bietet der neue HP Z2 Mini vier DisplayPort-Anschlüsse, zweimal USB 3.1 Typ C und zweimal USB 3.0 Typ A. Außerdem ist noch ein Ethernet-Port verbaut, auf Wunsch kann aber auch auf ac-Wlan ausgewichen werden.

Ab Ende Dezember wird HP den Z2 Mini in Deutschland zu Preisen ab 850 Euro anbieten. Mit Sicherheit bekommt man woanders mehr für das Geld, möchte man jedoch eine möglichst kompakte Workstation, ist der Rechner auf jeden Fall einen näheren Blick wert.

Quelle: Pressemitteilung per Mail


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.