HTC One M8: Update auf Android 4.4.3 wird in Deutschland verteilt

Hardware

HTC hat das Update auf Android 4.4.3 KitKat für das One M8 endlich auch in Deutschland freigegeben. Dieses wird also ab sofort offiziell verteilt.

Vor ein paar Tagen landete das Update auf Android 4.4.3 KitKat auf meinem Testgerät des HTC One M8, es handelte sich dabei aber noch nicht um den Rollout in Deutschland, da mein Gerät eine SuperCID besitzt. Gut drei Wochen nach dieser Welle, sind jetzt aber anscheinend auch Geräte in Deutschland an der Reihe. Dies teilte heute auch Fabian Nappenbach von HTC auf Twitter mit.

[tweet  502431286603313153]

Hier gilt allerdings auch wieder, dass das Update in Wellen verteilt wird. Freie Geräte sind als erstes an der Reihe, bei Geräten von Netzbetreibern kann es schon mal etwas länger dauern. Die Telekom gibt zum Beispiel an, dass es bis zu zwei Wochen dauern kann, bis das Update auf Android 4.4.3 verteilt wird.

Was ist neu? Das Software-Update ist über 600 MB groß. Es bringt euer Gerät auf Android 4.4.3 KitKat, beinhaltet aber die Sicherheits-Updates aus Android 4.4.4 KitKat. Dieses wird übersprungen, sofern Google nicht noch ein Update aus Sicherheitsgründen nach reicht. Das nächste große Update wird dann Android L sein, welches vielleicht schon bis zum Ende des Jahres verteilt wird.

Da wir nur ein Gerät mit SuperCID haben, können wir also nicht prüfen, auf welchen Geräten das Update schon eingetroffen ist. Ihr könnt ja aber mal bei euch schauen und uns ein Kommentar hinterlassen, wenn das Update da ist.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.