Huawei Ascend D quad kommt erst im dritten Quartal 2012 nach Deutschland

Das Huawei Ascend D quad klingt ansprechend, keine Frage, denn bei den Spezifikationen lässt es kaum Wünsche offen, leider scheint es Huawei allerdings nicht zu schaffen, das Smartphone zeitnah auf den deutschen Markt zu bringen. Nachdem man bei der Vorstellung zum Mobile World Congress Ende Februar noch vom zweiten Quartal 2012 gesprochen hat, bestätigte nun der Huawei einen späteren Termin. Genau heißt es:

Ja, es stimmt. Das HUAWEI Ascend D1 wird nicht auf den deutschen Markt kommen. Jedoch wird das HUAWEI Ascend P1… und Ende des 3. Quartals das HUAWEI Ascend D Quad. […]

„Ende des 3. Quartals?“ Hallo, jemand zu Hause Huawei? Über ein halbes Jahr nach der Vorstellung eines Gerätes dieses auf den Markt zu bringen ist schon eine peinliche Nummer, vor allem, wenn man ankündigt, dass man die eigene Marke stärken will und erfolgreicher in Europa sein möchte.

Zu den Spezifikationen vom Huawei Ascend D gehört ein 4,5” großes HD-Display mit 330 dpi, mit dem K3V2 ein 1,2 GHz starker Quad-Core-Prozessor von Huawei selbst, eine Kamera mit 8 Megapixel auf der Rückseite, eine mit 1,3 Megapixel auf der Frontseite und Dolby Digital 5.1 Sound mit der “earSmart”-Technologie für aktive Geräuschunterdrückung.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Drillisch-Marke bietet 33 Prozent mehr Datenvolumen und MultiCard gratis in Tarife

Honor V30: Die ersten Pressebilder in Smartphones

Motorola Razr: Möglicher Preis für Europa in Smartphones

Huawei: Fristverlängerung wohl für 90 Tage in Marktgeschehen

Huawei Sound X: Smarter Speaker zeigt sich in Smart Home

Zattoo bekommt bessere In-App-Sprachsteuerung mit Alexa in Unterhaltung

Lidl verkauft E-Scooter mit Straßenzulassung für 299 Euro in Mobilität

Anker Soundcore Liberty 2 Pro derzeit mit 20 Prozent Rabatt in Schnäppchen

Huawei Mate X: Nachfolger könnte anders gefaltet werden in Smartphones

Lidl verbessert Bargeldservice in Fintech