Huawei P20 (Pro): Bose-Headset für Vorbesteller und eigener Assistant

Huawei P20 Plus Leak Header
Huawei P20 Pro Render (Bild:SlashLeaks)

Huawei hat angeblich eine Aktion für Vorbesteller geplant, bei der man ein hochwertiges Bose-Headset beim Kauf eines P20 Pro dazu bekommt.

Beim HuaweiBlog spekuliert man aktuell ein bisschen über die Spezifikationen des Huawei P20 Pro, hat aber auch neue Informationen erhalten. So soll es angeblich eine Aktion geben, bei der Vorbesteller eines Huawei P20 Pro den Kopfhörer QC 35 II von Bose dazu bekommen. Die Anzahl soll jedoch begrenzt sein.

Falls das stimmt, dann wäre das ein attraktives Angebot, denn laut Preisvergleich kostet das Modell mindestens 320 Euro. Gestern gab es den möglichen Preis des Gerätes (knapp 900 Euro). So eine Aktion würde also sicher viele interessieren, da das Modell nicht günstig wird. Beim P20 soll es ebenfalls eine Aktion geben, doch da wird es vermutlich nicht das teure Modell von Bose dazu geben.

Der Huawei HiAssistant

Huawei soll außerdem an einem eigenen Assistent arbeiten, dieser hat sich ja schon letztes Jahr angedeutet. Bei den XDA Developers hat man sich ein bisschen mit der Firmware beschäftigt und den Namen „HiAssistant“ gefunden. Voraussetzung ist jedoch der Kirin 970 mit Android 8.1 Oreo als Software. So sieht das Logo aus:

Huawei Hiassistant Logo

Das Siri-ähnliche Logo werden wir aber nicht in Deutschland sehen, denn für den Start plant Huawei einen exklusiven Launch in China. Der HiAssistant soll Dinge wie eine Spracheingabe, Suche und HiVision (quasi Google Lens) beherrschen. Sieht für mich so aus, als ob Huawei in die gleiche Richtung wie Samsung mit Bixby geht.

Langfristig möchte Huawei sicher einen eigenen Assistenten positionieren, es wird aber vermutlich erst mal noch bei einer Mischung aus aktuellen Lösungen bleiben. Während man beim Mate 9 noch mit Amazon liebäugelte, wurde es danach wieder ruhiger. Sollte es wirklich die Bose QC 35 II für Vorbesteller dazu geben, dann wäre eine engere Partnerschaft mit Google und dem Google Assistant denkbar.

Das Huawei P20-Lineup wird am 27. März auf einem Event in Paris vorgestellt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.