iPhone 5c: Apple fährt Produktion runter

iphone_5c_header

Apple scheint ernsthafte Probleme mit dem iPhone 5c zu bekommen, denn in den letzten Tagen und Wochen häufen sich die Berichte über schlechte Verkaufszahlen und mangelndes Interesse der Kunden. Uns war allen klar, dass das 5c zum Start nicht der Erfolg wird und Kunden sich auch nicht für dieses Gerät anstellen werden, doch anscheinend erfüllen die Verkaufszahlen noch nicht mal die Erwartungen von Apple selbst. Glaubt man dem Wall Street Journal, dann hat Apple seinen Partnern die Anweisung gegeben, die Produktion im Weihnachtsgeschäft zu reduzieren.

Apple Inc. has notified its two assemblers for the low-cost iPhone 5C that it is reducing orders of the smartphone for the fourth quarter, people familiar with the situation said, raising concerns about weaker-than-expected demand and its pricing strategy for the device.

Der Hersteller aus Cupertino scheint wohl noch zu viele Geräte übrig zu haben und auch wenn das vierte Quartal in der Regel das stärkere und oft auch erfolgreichste ist, so hat Apple die Erwartungen beim iPhone 5c jetzt wohl zurück geschraubt. Das 5s verkauft sich übrigens immer noch wunderbar und scheint auch im Oktober immer noch für eine hohe Nachfrage zu sorgen. Es ist weiterhin unwahrscheinlich in einen Laden zu laufen und dort vorrätige Geräte zu finden. Anders sieht das beim iPhone 5c aus, das wohl in den Lagern rumliegt und nur selten über die Ladentheke geht.

Doch jetzt heißt es erst mal abwarten, wie das Weihnachtsgeschäft für Apple läuft. Eine Prognose zum 5c abzugeben wird aber schwer fallen, denn das 5s wird bei den Verkaufszahlen das 5c mitziehen und beim Umsatz mache ich mir ebenfalls keine Gedanken, da diesen Monat ja auch noch neue iPads und Macbooks anstehen. Die Tatsache, dass Händler schon so kurz nach dem Verkaufsstart einen Preisnachlass geben und so viele Geräte auf Lager haben, zeigt aber, dass Apple mit dem 5c wohl doch nicht den Nerv der Kunden getroffen hat. Meine persönliche Einschätzung dazu ist recht simpel: Das iPhone 5c ist im Vergleich zum iPhone 5s einfach zu teuer.

quelle wsj

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.

Huawei Mate 30 Pro: 20 Millionen Einheiten, Bootloader und HarmonyOS in Marktgeschehen

Apple iPhone 11 (Pro): Smart Battery Case könnte noch kommen in Smartphones

Tesla Model S P100D+ defekt vom Nürburgring abtransportiert in Mobilität

Konter gegen Huawei Mate 30 Pro: Samsung wirbt mit Google-Apps in Marktgeschehen

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones