iPhone X „Tesla“: Teure Luxus-Version mit Solarpanel

Apple Iphone X Tesla

Die russische Luxus-Marke Caviar hat sich das Apple iPhone X geschnappt und eine viermal so teure Version des Smartphones auf den Markt geschnappt.

Genau genommen hat man das iPhone X genommen und ein spezielles Case für das Modell gebastelt. Das sieht nicht nur protzig aus, es besitzt eigentlich auch eine ganz nette Idee: Ein Solarpanel auf der Rückseite und einen kleinen eingebauten Akku.

Allerdings verkauft man kein teures Luxus-Case, sondern eine limitierte (999 Einheiten) Version, die man iPhone X „Tesla“ nennt. Mit dem Autounternehmen Tesla hat dieses iPhone nichts zu tun, trotzdem will man Elon Musk das erste Modell schenken.

Iphone X Tesla

Für das kleine iPhone werden knapp 4555 Dollar und für das große knapp 4805 Dollar fällig. Das ist natürlich kein Preis, der in Relation zum Produkt steht, aber es ist nun mal ein Luxus-Produkt in limitierter Auflage und da finden sich sicher Käufer.

Falls ihr euch statt einem Kleinwagen in diesem Jahr doch lieber ein iPhone X „Tesla“ kaufen wollt, dann könnt ihr das hier tun. Ich weiß nicht wie es mit Versandkosten und Steuern in Deutschland aussieht, sollte in dieser Preisklasse aber egal sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.