Karma: GoPro 2016 mit eigener Drohne

Hardware

Bei GoPro hat man in Form von einem Blogeintrag mit kurzem Video eine eigene Drohne für das kommende Jahr angekündigt, die Karma heißt.

GoPro möchte ebenfalls in den stark wachsenden und durchaus lukrativen Markt der Drohnen einsteigen. Hier bereitet man sich aktuell auf den Marktstart vor und hat jetzt schon mal in Form von einem Blogeintrag den Namen genannt.

Was die Drohne kann und was sie kosten wird, wollte man noch nicht verraten, sie wird allerdings Karma heißen und soll 2016 auf den Markt kommen. Ohne viele Worte zu verlieren hat GoPro sich dafür entschieden einfach ein paar Aufnahmen in Form von einem YouTube-Video zu zeigen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass man die Drohne dann auf der CES 2016 im Januar offiziell vorstellen wird.

via the verge


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.