Kiosk-App Zinio für Windows Phone 8 als Teil der Nokia-Collection verfügbar

zinio windows phone

Die von anderen Systemen bekannte Zeitungskiosk-App Zinio war nun bereits seit einiger Zeit für Windows Phone in Entwicklung, welche nun insofern vorbei ist, als dass die Applikation nun in einer ersten finalen Version vorliegt. Diese ist jedoch nicht für alle Geräte mit Windows Phone 8 verfügbar, sondern nur für Nutzer, die mit einem Gerät der aktuellen Lumia-Reihe unterwegs sind, da die App Bestandteil der Nokia-Collection ist.

Wie es eben bei einer typischen Kiosk-App der Fall ist, kann man auch bei Zinio die Publikationen verschiedener Magazine einsehen und lesen. Mit einem Zinio-Account lässt sich das Ganze auch verwalten und darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, Publikationen pro Ausgabe oder im Rahmen eines Abonnements des Magazins innerhalb von Zinio zu bezahlen. Fünf US-Dollar pro Ausgabe bzw. 15. US-Dollar scheinen dabei mehr oder minder die Standardpreise zu sein.

Auch optisch macht Zinio einen guten Eindruck: Das Design ist hübsch gehalten und die Artikel scheinen gut aufbereitet zu sein. Eine Einschränkung gibt es dann aber doch, da die Applikation mindestens einen GB RAM voraussetzt. Auf meinem Lumia 620 konte ich die Anwendung daher nicht selbst testen. Nichtsdestotrotz macht Zinio für Windows Phone einen guten ersten Eindruck und unterstützt das zuletzt immer besser werdende App-Angebot unter Windows Phone.

Zinio-Webseite

[appw 236cc9f0-a250-4f1a-8f3a-b532d7a60b23]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.