LeEco Le Pro 3 mit Snapdragon 821 offiziell vorgestellt

Knapp fünf Monate nach der Präsentation des Le Pro 2 kündigte der chinesische Hersteller LeEco gestern den Nachfolger mit dem Namen LeEco Le Pro 3 an. Dieser verfügt unter anderem über den neuen Snapdragon 821 Quad-Core-SoC und wird im Heimatland des Unternehmens zu Preisen ab umgerechnet ca. 242 Euro erhältlich sein.

Beim neuen LeEco Le Pro 3 handelt es sich um ein 5,5 Zoll großes Oberklasse-Smartphone, welches über eine Displayauflösung von 1.920 x 1.080 Pixel verfügt.

Der verbaute Snapdragon 821 Quad-Core-Prozessor wird, je nach Version, von 4 oder 6 GB Arbeitsspeicher flankiert, zudem dürfte auch der 32/64/128 GB große UFS-2.0-Speicher zu einer guten Performance beitragen.

Während die 16 Megapixel-Hauptkamera des Smartphones mit einer f/2.0-Blende und einer 4K-Videofunktion glänzt, kommt auf der Front eine 8 Megapixel-Kamera mit 1,4 μm großen Pixel und f/2.2 zum Einsatz. Zu guter Letzt bringt es der Akku auf beachtenswerte 4.070 mAh und als Betriebssystem ist Android 6.0 Marshmallow, inklusive der hauseigenen EUI 5.8, an Bord.

Kein LTE Band 20

leeco_le_pro_3_2

Das Gesamtpaket des LeEco Le Pro 3 klingt besonders in Anbetracht des Preises ungemein gut, einige Abstriche muss man jedoch auch hier machen. So ist das Smartphone mit einem Gewicht von 175 Gramm nicht gerade leicht und wie beim Vorgänger steht zur Audioausgabe lediglich der USB Typ C Port mit dem CDLA-Standard zur Verfügung.

In China wird LeEco das Le Pro 3 in vier verschiedenen Varianten vertreiben. Während das Einstiegsmodell mit 4 GB und 32GB umgerechnet ca. 242 Euro kostet, werden für das Topmodell mit 6 GB und 128 GB ungefähr 403 Euro fällig. Erhältlich sein werden des Weiteren noch Varianten mit 4 GB/64 GB und 6 GB/64 GB.

Quelle: LeMall via: NotebookCheck

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.