LG bringt Android-Smartphone „Class“ nach Deutschland

Wie LG Electronics (LG) aktuell bekannt gibt, bringt man das Android-Smartphone LG Class in Deutschland auf den Markt.

Das LG Class ist das erste Smartphone von LG mit Echtmetallgehäuse aus Aluminium. Dennoch soll es zu einem vergleichsweise günstigen Preis daher kommen. Das stimmt auch soweit, zumindest, wenn man sich anschaut, welche UVP LG sonst so für seine Smartphone aufruft. Dafür sind die Spezifikationen allerdings auch eher im unteren Leistungsbereich angesiedelt.

Bild_LG Class_03

Verbaut sind im LG Class ein Qualcomm Snapdragon 410 Quad-Core-Prozessor mit 1,2 GHz, ein 5,0 Zoll großes In-Cell IPS-Display mit einfacher HD-Auflösung (720p), 16 GB Speicher, 1,5 GB RAM, ein microSD-Slot (bis zu 128 GB) zwei Kameras mit 13 MP (Rückseite) und 8 MP (Front) mit f2,0-Blende und ein 2.050 mAh starker nicht wechselbarer Akku. Das 142 x 71,8 x 7,7 mm große Smartphone wiegt 154 g und unterstützt LTE 150 Mbit/s, HSDPA 42 Mbit/s (3G), WLAN 802.11 a/b/g/n, WiFi Direct, Bluetooth 4.1 sowie USB 2.0. Als Betriebssystem kommt Android 5.1. Lollipop zum Einsatz.

Ab Dezember soll das LG Class in den Farben matt Silber oder matt Gold zur UVP von 249 Euro bei Media Markt und Saturn zu haben sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.