LG und Harman/Kardon präsentieren Premium-Bluetooth-Stereo-Headset

Hardware

Nach einer Partnerschaft mit HTC, geht Harman/Kardon in die nächste Runde und hat sich LG geschnappt. Dieses Mal gibt es allerdings ein neues Headset.

Die exklusive Hardman/Kardon-Version des HTC One M8 wird wohl nur in den USA beim Netzbetreiber Sprint erhältlich sein, das neue Premium-Bluetooth-Headset von LG und Harman/Kardon soll aber auch in den “wichtigsten Märkten” erhältlich sein. Ich gehe mal davon aus, dass Deutschland einer davon ist. Einen Preis gibt es leider nicht, doch in den nächsten Wochen soll es weitere Infos geben. Release: Im Sommer.

Das LG Tone Infinim (HBS-900) besitzt ein Design mit Hochglanz-Metallic-Finish und wurde vor allem für das LG G3 optimiert. LG nennt sein neues Flaggschiff also mal wieder direkt beim Namen, bevor es offiziell vorgestellt wurde. Es gibt allerdings auch eine exklusive Funktion für G3-Besitzer, die sich Answer-Me+ nennt. Das Headset trennt hier automatisch die Verbindung des Tone Infinim zum G3, wenn das Telefon ans Ohr gelegt wird. Ebenso exklusiv: Eine Funktion, die Namen ansagen kann.

  • Bluetooth Chip: CSR8645
  • Bluetooth Version: 3.0
  • Bluetooth-Profile: A2DP , AVRCP, HFP, HSP
  • Sprechzeit / Spielzeit: 17 Stunden / 14 Stunden
  • Standby-Zeit: 550 Stunden
  • Batterie: 220mAh
  • Mikrofon: MEMS
  • Farbe: Silber (andere Farbvarianten folgen)
  • Anschluss: Micro-USB

Hübsch ist meiner Meinung nach anders. Was bei so einem Modell aber interessant sein wird ist der Preis. Da LG das Headset schon als Premium-Modell vermarktet, ist die unverbindliche Preisempfehlung vermutlich irgendwo bei 300+ Euro angesiedelt.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.