LG Optimus Vu offiziell vorgestellt

Das LG Optimus Vu will irgendwie in Richtung Samsung Galaxy Note gehen, das haben wir neulich erst im Vergleich der beiden Geräte gesehen. Eigentlich hätte man mit einer offizielle Vorstellung zum Mobile World Congress gerechnet, LG hat das übergroße Smartphone nun aber bereits angekündet. Es wird erstmal (wieder) nur in Korea auf den Markt kommen, ob wir es auch hierzulande bzw. in Europa sehen werden, ist noch unklar.

Die Gerüchte der letzten Zeit treffen im Grunde alle zu, denn das Smartphone wird mit einem 5 Zoll großen 4:3 IPS-Display (1024×768 Pixel Auflösung) ausgestattet sein und von einem 1,5 GHz Dual-Core-Snapdragon S3-Prozessor von Qualcomm angetrieben. Diesem stehen zur Seite 1 GB RAM, 8 GB ROM, ein 2080 mAh Akku, schneller LTE-Datenfunk, eine 8 Megapixel Kamera + 1,3 MP Frontcam sowie ein Eingabestift.

Dünn ist das Teil, denn bei der Größe nur 8,5 mm Bauhöhe gehen vollkommen in Ordnung. Leeider wird noch Android 2.3 vorinstalliert sein, innerhalb von drei Monaten will man aber das Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich ausliefern.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones