LongRunner: Günstiges E-Skateboard auf Kickstarter

Musste man für die E-Skateboards bekannter Marken bislang meist sehr viel Geld auf den Tisch legen, kann auf Kickstarter momentan ein deutlich günstigeres Modell erworben werden. Zum aktuellen Zeitpunkt ist das LongRunner noch zum Preis von 149 US-Dollar erhältlich.

Ab 500 Euro aufwärts kosten die meisten elektrisch angetrieben Skate- bzw. Longboards heutzutage, falls man eines einer bekannten Marke erwerben möchte. Über Kickstarter soll nun hingegen das LongRunner finanziert werden, ein deutlich günstigeres Modell, welches kurzzeitig sogar für nur 99 US-Dollar erworben werden konnte. Momentan liegt der Preis noch bei 149 US-Dollar, was weiterhin sehr günstig ist.

Rucksack für mehr Power

Das LongRunner soll mit einer Akkuladung ungefähr 10 Kilometer weit kommen und dabei Geschwindigkeiten von bis zu 15-20 km/h ermöglichen. Verbindet man den zu einem späteren Zeitpunkt separat erhältlichen Ultimate SmartExTender Backpack bei der Fahrt mit dem Board, sollen sogar 30 Kilometer mit 30 km/h möglich sein, sicherer wird die Fahrt dadurch aber sicherlich nicht.

https://www.kickstarter.com/projects/1324147668/worlds-first-affordable-longrange-e-skateboard-lon/

Da das per Fernbedienung steuerbare LongRunner schon vier Wochen nach erfolgreichem Funding ausgeliefert werden soll und der Verantwortliche hinter dem Projekt 2016 schon einmal in Rechtsstreitigkeiten rund um importierte Luftliegen verstrickt war, vermute ich, dass sich das LongRunner schlussendlich doch nicht so sehr von günstigen E-Skateboards aus China unterscheiden wird. Solange der Akku den hierzulande nötigen Sicherheitsvorkehrungen entspricht, könnte es sich dennoch um ein ordentliches Einsteiger-Produkt handeln.

LongRunner bei Kickstarter unterstützen

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.