Microsoft: Rebranding der MSN-Apps angeblich nächste Woche

Microsoft Surface 3 Pro

Microsoft Surface 3 Pro

Gerüchten zufolge will Microsoft seine verschiedenen Apps für Windows 8.1 und Windows Phone 8.1 als MSN-Apps rebranden. Das soll nun nächste Woche geschehen.

Dass Microsoft das vorhat, macht nicht erst seit gestern die Runde. Dass das Rebranding bereits in der nächsten Woche geschehen soll, ist eine neue Information, die TechCrunch in einem Bericht veröffentlichte. Künftig sollen also die Wetter-, News-, Finanzen-, Reisen- sowie Gesundheit-&-Fitness-Apps Teil des MSN-Brandings werden, welches Microsoft wieder aufleben lässt.

Der Grund für das Rebranding soll ein ganz einfacher sein, denn MSN.com hat noch immer 400 Millionen Besucher pro Tag. Microsoft erhofft sich also offenbar, dass die Apps populärer werden, wenn sie unter dem MSN-Namen laufen. Dass sich so etwas anbahnen würde, ist im Nachhinein eigentlich weniger überraschend, denn bereits im April entfernte Microsoft das Bing-Branding von den genannten Apps.

Ich persönlich zweifle ein ganzes Stück weit daran, dass es eine kluge Entscheidung von Microsoft ist, das MSN-Branding wieder aufleben zu lassen. Letzten Endes gehört der Name „MSN“ in vergangene Jahre des Webs und ob das Ganze im Jahr 2014 als Zugpferd noch salonfähig ist, bleibt zumindest zu bezweifeln. Wie seht ihr dieses Vorhaben von Microsoft?

Quelle TechCrunch via WPCentral

Teilen

Hinterlasse deine Meinung