Microsoft Sway: Finale Version und Windows-10-App veröffentlicht

sway-logo-header

Microsofts alternative Präsentations-Anwendung „Sway“ ist ja seit der Vorstellung mein kleiner Schützling hier im Blog. Jetzt verlässt der Dienst die Previewphase und bekommt seine eigene App für Windows 10. 

Sway will seit der Vorstellung vor ziemlich genau zehn Monaten Präsentationen auf allen Geräten, sowohl mobil als auch am Desktop, ansprechend und ähnlich gestalten. Nun verlässt Microsoft mit dem Service die Beta-Phase und veröffentlicht Sway final. Neues, viel gewünschtes Feature ist eine Ansicht zur Navigation hinzugefügt worden, auf der ihr Gruppen von Inhalten, eine nach der anderen, besser verwalten könnt.

Natürlich könnt ihr Sway wie gewohnt weiter kostenlos online benutzen, doch habt ihr mal keine Internetverbindung, bietet sich die frische App für euer neuestes Windows an. Dateien können statt direktem Teilen offline gespeichert werden, offline stehen euch jedoch keine Vorlagen zur Verfügung, die sich Sway ja direkt aus dem Netz zieht. Kunden von Office 365 in Unternehmen und Schulen bekommen Sway selbstverständlich auch zur Verfügung gestellt. Ein Update für die iOS-Version soll es außerdem auch geben.

Microsoft Sway
Preis: Kostenlos
Quelle Office Blogs

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.