Microsoft Xbox: Die Ära nach der Konsole nimmt Form an

Was kommt nach der klassischen Konsole? Microsoft bereitet die Marke Xbox derzeit auf eine Zeit vor, die unabhängig von Hardware ist.

Den klassischen Konsolenmarkt will Microsoft nicht verlassen, der ist weiterhin wichtig und 2020 werden wir ja vermutlich auch eine neue Generation sehen. Doch der Markt für Spiele wandelt sich und Streaming könnte diesen Markt so sehr wie nie zuvor beeinflussen. Microsoft will darauf vorbereitet sein.

Man arbeitet seit Jahren an xCloud, einem Streamingdienst, der wohl auf dem Xbox Game Pass basieren wird. Bucht man diesen, dann kann man auf alle dort verfügbaren Spiele zugreifen. Die Besonderheit in der Zukunft: Es ist egal, was für ein Gerät man nutzt, Microsoft möchte auf jede Plattform.

We want to bring Game Pass to any device that somebody wants to play on. Not just because it’s our business, but really because the business model allows for people to consume and find games that they wouldn’t have played in any other space.

Der Schritt auf Smartphones und Tablets wird leicht und man wird vermutlich auch Nintendo mit der Switch ins Boot holen können. An eine Xbox-App für die PlayStation 5 glaube ich aber ehrlich gesagt nicht. Doch abgesehen von dieser Plattform, will Microsoft auf wirklich allen Geräten verfügbar sein.

Xbox: Geschäftsmodell wird sich verändern

Man kann sich das glaube ich wie den Ansatz von Netflix vorstellen, nur eben mit Spielen. Diese Entwicklung wird das Geschäftsmodell von Microsoft zunehmend verändern und Phil Spencer geht davon aus, dass es damit wachsen wird. Das Ziel ist es Spieler unabhängig von der Hardware zu erreichen.

That is not where you make money. The business inside of games is really selling games, and selling access to games and content in means like that is the fundamental business. So if you open it up, the more often people can play, the more they’re enjoying the art form. It increases the size of the business.

Ich finde diese Entwicklung von Microsoft und die Zukunft der Xbox-Marke sehr spannend. Falls es euch auch so geht, dann kann ich euch dieses Interview mit Phil Spencer bei GeekWire empfehlen. Die Zeiten der klassischen Hardware sind gezählt, 2019, 2020 und 2021 werden eine sehr spannende Zeit. Ich bin wirklich extrem auf die E3 2019 und die große Keynote von Microsoft gespannt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones