microUSB auf HDMI: auvisio Video-MHL-Adapter für Smartphones

Mein Samsung Galaxy Nexus kann MHL, das heißt es kann über den microUSB-Anschluss mit Hilfe eines Adapters Inhalte an HDMI ausgeben. Dies kann aber nicht nur das Google-Smartphone, sondern viele weitere Androiden von Samsung, HTC und Co. An sich eine tolle Sache, denn so spart man sich den zusätzlichen HDMI-Anschluss am Smartphone.

Unser Michael hatte bereits einen Original-Adapter von Samsung im Test und auch ich habe bereits erste Erfahrungen mit einem billigen Fernost-Nachbau für 10 Euro gemacht. Nun kamen aber immer mehr Leser, die weder die Billig-Ware haben wollten, noch das Original für mehr Geld kaufen wollten. Hier kommt nun der auvisio Video-MHL-Adapter ins Spiel.

Das kleine Zubehör gibt es aktuell beim Versandhändler Pearl für 12,90 Euro und auch damit macht ihr natürlich euer MHL-fähiges Smartphone zum HD-Mediaplayer oder zur TV-Internet-Box. In meinem Test hat der Adapter ohne Probleme funktioniert, wobei mir besonders gut gefiel, dass hier ein extra Kabel vorhanden ist, welches die Stromversorgung aufnimmt.

Die Verarbeitung ist wirklich ohne Tadel und liegt noch mal sichtlich über dem Nachbau, zudem werden diverse Funktionen unterstützt. Mit einer HDMI-CEC-kompatible Fernbedienung könnt ihr euer Smartphone dann sogar steuern und theoretisch sogar über die 8-Kanal-Audioverbindung 7.1-Surround-Sound ausgeben. Zudem werden alle aktuellen HDCP-Protokolle unterstützt.

auvisio Video-MHL-Adapter bei Pearl

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.