Moto E3 offiziell vorgestellt

Einige Zeit nach dem Release der neuen Moto Z und Moto G Modelle wurde nun auch das neue Moto E3 von Lenovo vorgestellt. Ab September soll das Smartphone im Vereinigten Königreich erhältlich sein, ob ein internationaler Launch angedacht ist, ist zur Zeit jedoch noch nicht bekannt.

Kam das Moto E2 mit seinem 4,5 Zoll großen IPS-Display noch ziemlich kompakt daher, passt Lenovo beim Nachfolger die Größe an und setzt auf eine Displaydiagonale von 5 Zoll. Auf dieser versammeln sich weiterhin 1.280 x 720 Pixel und beim Prozessor ist von einem nicht näher spezifizierten Quad-Core inklusive 1 GB Arbeitsspeicher die Rede. Zum Einsatz kommen des Weiteren 8 GB an per microSD-Karte erweiterbarem, internen Speicher und zwei 8- und 5-Megapixel-Kameras. Abgerundet wird das Gesamtpaket von einem 2.800 mAh Akku und Android in Version 6.0 Marshmallow.

Noch keine Infos zu Release in Deutschland

Bislang wurde das Moto E3 ausschließlich für das Vereinigte Königreich vorgestellt, jedoch dürfte nicht allzu viel gegen einen internationalen Launch sprechen. Der Preis von 99 Pfund, welcher ab September ausgerufen werden soll, entspricht umgerechnet ungefähr 120 Euro und ist als fair zu betrachten, solange Lenovo noch ein Update auf Android 7.0 Nougat nachliefern wird. Sollte dies der Fall sein, erwartet uns eines der besten Smartphones der Einsteiger-Klasse.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.