Motorola XT502 – Neues Smartphone mit Android 2.2 „Froyo“ aufgetaucht

Heute ist durch die us-amerikanische Bluetooth-Interessensgemeinschaft Bluetooth SIG ein neues Android-Smartphone an die Öffentlichkeit geraten. Es wird von Motorola hergestellt und heißt XT502 oder auch einfach nur Greco. Um sich überhaupt etwas unter dem neuen Motorola-Produkt vorstellen zu können, war die Bluetooth SIG so freundlich und hat ein Bild zur Verfügung gestellt. Es ist zwar nicht sonderlich scharf, dennoch kann man einen ersten Eindruck vom Gerät gewinnen.

Es gibt unter dem Touchscreen Tasten für die wichtigsten Funktionen: Auflegen, Annehmen sowie die Android-typischen Buttons (Zurück, Home, Menü und Suchen). Eine genaue Größe des Displays ist noch nicht bekannt. Schätzungsweise 3 bis 3.5 Zoll. Desweiteren besitzt das Gerät sowohl Vier-Band GSM als auch Drei-Band UMTS. Wer sich keinen Datentarif für das mobile Internet anschaffen will, der kann immer noch zuhause über W-LAN in das Netz gehen. Wie bei einem modernen Smartphone üblich sind natürlich auch Bluetooth und GPS an Bord. Wie auf den Bildern zu erkennen ist verfügt das XT502 über eine Kamera. Eine genaue Anzahl an Pixeln ist jedoch noch nicht bekannt. Möglicherweise ist das neben der Linse  ein Blitz, richtig erkennen kann man das aber nicht. Klar zu erkennen ist hingegen, dass als Betriebssystem Android zum Einsatz kommt. Der amerikanische US-Blog Phandroid.com schlussfolgerte aus den verschwommenen Fotos, dass das Gerät unter einer Pre-Version von „Froyo“ läuft. Ich selbst kann aber keine Anhaltspunkte hierzu finden, und ihr?

Durch die Modell-Nummer kann man erkennen, dass das Greco in China erhältlich sein wird. Bandbreiten für die USA und Europa besitzt es aber auch. In nächster Zeit werden wir bestimmt noch genauere Informationen erhalten. Wir bleiben für euch am Ball!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung