Music Mod für Android bohrt Standard-Player auf

News

Wie den Android-Nutzern unter euch bereits aufgefallen sein dürfte, ist der Standard-Musikplayer nicht gerade der Knaller. Mich persönlich stört das zwar weniger, da ich unterwegs eigentlich keine Mucke mit dem Smartphone höre, aber das soll ja immer noch eine der meist genutzten Funktionen sein.

Wer über ein Gerät mit Android 2.2 Froyo verfügt, sollte sich den kostenlosen Music Mod mal genauer ansehen. Dieser baut auf dem Standard-Player auf, erweitert diesen aber um einige nützliche Funktionen. So kann man Inhlate im Vollbild-Modus wiedergeben, erhält eine Gestensteuerung, fünf verschiedene Homescreen-Widgets und Twitter-Integration.

Der Music Mod kann noch einiges mehr und wird stetig erweitert, daher würde ich sagen: Wer auf schlichte Apps steht, einfach mal ausprobieren.


Fehler melden8 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.