Need for Speed No Limits wird Free2Play-Titel

need for speed no limits

Der neueste Need-for-Speed-Titel für mobile Endgeräte namens „No Limits“ wird auf dem Free2Play-Prinzip aufbauen. Zusätzlich hat man weitere Details zum Rennspiel parat.

Electronic Arts hat es mal wieder geschafft, die Erwartungen eines neuen Spiels noch vor Release auf Null sinken zu lassen. Nach dem vielversprechenden Gameplay-Trailer am Dienstag, wurden nun weitere Informationen von Need for Speed: No Limits bekannt, die nichts Gutes erahnen lassen.

Is this game free?

Yes, the game is free to download and play with the option to make purchases. Purchases will allow players to improve their cars and achieve higher levels of success more quickly, but are not required to complete the game.

Auf der offiziellen Facebook-Seite veröffentlichte das Social-Media-Team eine Liste mit Fragen und Antworten zum Spiel. Die interessanteste Information dürfte wohl jene zum Finanzierungsmodell sein und damit auch zusammen mit dem Spiel sofort wieder uninteressant werden. So wird No Limits bereits zu Release im Google Play und Apple App Store als kostenloser Download zur Verfügung stehen. In-App-Käufe um die Autos zu verbessern, sind natürlich möglich und was das bei EA bedeutet, ist ja hinlänglich bekannt.

Zusätzlich wissen wir nun, dass ein Online-Zwang bestehen wird, zum Release kein Multiplayer-Modus vorhanden ist und es keine offene Welt gibt. Auch die Unterstützung von Controllern ist nicht vorgesehen, allzu viel Interessantes bleibt also nicht mehr übrig. Ist das Spiel unter diesen Bedingungen für euch noch interessant?

 

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.