Nintendo ist noch nicht mit dem Gewinn von Smartphone-Spielen zufrieden

Super Mario Run

Nintendo ist momentan sehr gut aufgestellt und erfolgreich, ein Bereich läuft aber noch nicht so, wie man sich das im Unternehmen vorgestellt hat.

Die Rede ist von den Smartphone-Spielen. Nintendo hat ja schon einmal bestätigt, dass Super Mario Run eher als Flop verbucht wird. Nicht, weil man zu wenige Spieler hat (es sind immer noch 20 Millionen aktive Spieler im Monat), sondern weil der Umsatz und damit der Gewinn nicht so hoch wie erwartet ausgefallen sind.

Das trifft aber nicht nur auf Super Mario Run, sondern alle Smartphone-Spiele zu, die Nintendo bisher zusammen mit DeNA auf den Markt gebracht hat. Wobei Fire Emblem Heroes in den ersten zwei Monaten ordentliche 85 Millionen eingebracht hat, Pocket Camp allerdings „nur“ 20 Millionen – da hatte man sich mehr erhofft.

Nintendo: Gewinn noch nicht zufriedenstellend

Nintendo wird Spiele wie Pocket Camp natürlich weiter pflegen und hofft auch, dass man neue Spieler anlocken kann, doch der neue Präsident des Unternehmens ist mit der mobilen Sparte noch nicht zufrieden. Der Gewinn ist noch nicht zufriedenstellend für Nintendo. Komplett unzufrieden ist man allerdings nicht.

Wie groß der Einfluss ist, ist unklar, aber Spiele wie Pokémon GO, Super Mario Run und Fire Emblem Heroes haben definitiv dafür gesorgt, dass die Marke Nintendo wieder in den Trends ist. Und das ist ja auch ein Teil der Strategie, denn Nintendo will mit den mobilen Spielen nicht nur Geld verdienen, sie sollen Spieler auch zur Switch locken.

Für 2018 stehen nun zwei neue Spiele für Smartphones an: Im Sommer kommt mit Dragalia Lost ein neues RPG (jedoch nicht von DeNA) und bis Ende des Jahres wird vermutlich auch Mario Kart Tour erscheinen (könnte aber auch 2019 kommen). Vor allem Mario Kart ist eine verdammt erfolgreiche Spielereihe von Nintendo.

Ich hoffe, dass Nintendo die aktuelle Entwicklung nun nicht zum Anlass nimmt etwas verändern zu wollen. Fire Emblem Heroes ist ein typisches In-App-Käufe-Spiel, meine Hoffnung ist aber, dass auch weiter Premium-Spiele wie Super Mario Run kommen. Mario Kart Tour dürfte aber in diese Richtung („free-to-start„) gehen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.