Pokémon GO: Latias und Latios sind für kurze Zeit verfügbar

Pokemon Go Latios Latias

Es gibt mal wieder neue und legendäre Pokémon in Pokémon GO und ab sofort sind mal wieder neue Pokémon der dritten Generation anzutreffen.

Niantic hat in einem Blogeintrag bestätigt, dass man ab dem 2. April, also ab sofort, die beiden legendären Pokémon Latias und Latios in Raid-Kämpfen antreffen kann. Beiden sind nur eine begrenzte Zeit zu finden, wobei man genug Zeit hat, da sie bis zum 5. Juni bleiben. Latias und Latios sind Pokémon vom Typ Drache und Psycho.

Die beiden Pokémon haben sich sogar schon im Oktober 2017 im Code angedeutet und gehören zur dritten Generation, die Ende 2017 startete. Man kann jedoch nicht beide auf einmal finden, denn Niantic tauscht mal wieder die Regionen. Bei uns in Deutschland findet man bis zum 8. Mai Latias und danach Latios (bis zum 5. Juni). Die beiden legendären Pokémon werden folgendermaßen beschrieben:

Die Äon-Pokémon Latias und Latios werden von mitfühlenden Wesen angezogen, sind sehr intelligent und können telepathisch mit Menschen kommunizieren. Sie sind ebenfalls Meister der Tarnung und können sehr schnell fliegen. Latias kann mit seinem Daunenkleid das Licht brechen, um sich unsichtbar zu machen, während Latios selbst einen Düsenjet überholen kann. Fordere diese besonderen und schwer fassbaren Pokémon heraus, während Sie deine Umgebung für begrenzte Zeit durchstreifen.

Mit Latias und Latios sind es also nun 5 legendäre Pokémon der dritten Generation, KyogreRayquaza und Groudon waren ja schon zu sehen. Fehlen noch Regirock, Regice und Registeel. Die dürften dann im Juni, Juli und August kommen, bevor wir irgendwann im Herbst vermutlich die vierte Generation sehen werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.