Qualcomm: Über 30 Modelle mit 5G für 2019 geplant

Qualcomm Snapdragon 855 5g Referenz

Qualcomm hat im Rahmen der CES 2019 bekannt gegeben, dass wir dieses Jahr über 30 Modelle sehen werden, die bereits 5G unterstützen.

Die meisten Geräte werden Smartphones sein, die den Snapdragon 855 und das X50-Modem verbaut haben. Konkrete Geräte nennt man aber nicht. Einen Hersteller kennen wir ja aber bereits und er will der erste sein.

Qualcomm geht auch davon aus, dass man 2019 der einzige Hersteller mit der 5G-Technologie im kommerziellen Bereich sein wird. Davon gehe ich auch aus, spannend wird da jedoch der Blick auf den Kirin 990 und das Huawei Mate 30 Pro. Ich denke, dass Huawei ebenfalls 2019 bereits sein könnte.

Oder zumindest wird der Kirin 990 mit einem 5G-Modem kompatibel sein, alles andere würde mich wundern, denn sonst wäre Huawei nicht für 2020 bereit.

Und man will ja Vorreiter bei der 5G-Technologie sein.

5G: Ein künstlicher Hype für 2019

2019 geht es also wie erwartet langsam los und 5G dürfte zu einem Buzzword in diesem Jahr werden. Ich glaube es wird im Alltag aber sowohl 2019, als auch 2020 keine große Rolle spielen. Wer jedoch ein Smartphone für mehrere Jahre kauft, der sollte darauf achten, dass es bereit für die Zukunft ist.

Wobei ich auch ganz ehrlich sagen muss: 5G wird auch 2020 und 2021 sicher nicht gerade günstig sein. Die Netzbetreiber werden sich das bei den Verträgen sicher irgendwie bezahlen lassen. Und dann stellt sich die Frage: Bringt 5G in einem Smartphone überhaupt Vorteile gegenüber 4G mit?

Ich glaube 5G wird erst mal ein Standard, der für andere Bereiche wie IoT, Autos und Co spannend sein wird. Nicht zwingend bei Smartphones mit dem neuesten LTE-Standard. Außerdem muss 5G ja auch erst noch ausgebaut werden.

Ich kann Qualcomm und die Hersteller aber verstehen, 5G muss soll nun ein wichtiges Argument beim Verkauf von Smartphones werden. Immerhin ist der Markt rückläufig und man muss irgendwie neue Features finden. 5G bietet sich das, wie damals auch LTE, als Zugpferd bei den Features an.

Apple wird aber vermutlich erst 2020 einsteigen.

Quelle Qualcomm

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xbox: Microsoft schickt Cloud-Dienst in die Public Beta in Gaming

Google Pixel 4 und mehr: Was wir heute alles sehen werden in Smartphones

Google Nest Mini vorab aufgetaucht in Smart Home

Sony PlayStation 5: Neuer Controller für Cloud-Gaming? in Gaming

Disney twittert Lineup für Disney+ in Unterhaltung

Apple mit eigenem Studio für TV+ in Unterhaltung

Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns in Smartphones

Apple Arcade mit neuen Spielen in Gaming

VW ID.2 könnte bis 2023 kommen in Mobilität

Joyn bekommt Benutzeraccounts in Unterhaltung