R.O.GNT 1202.88.89 Nearfield-Lautsprecher im Test

R.O.GNT Near Field Speaker Header

Als ich gestern den portablen Near Field Speaker R.O.GNT 1202.88.89 ausgepackt und das erste mal ausprobiert hatte, war ich über die verwendete Technik doch sehr erstaunt. Die Beschreibung des Speakers hatte mich zuerst nicht direkt von den Socken gehauen, aber in live sorgte das Near Field Speaker-System immer für große Augen bei Freunden und Bekannten. Damit ihr sehen könnt, wovon ich rede, habe ich ein kleines Video auf Instagram hochgeladen:

Durch bloßes Auflegen eines Smartphones erwacht der Speaker aus dem Standby und verstärkt dessen Sound. Near Field Speaker nennt sich die Technik dahinter und darf nicht mit NFC verwechselt werden. NFC ist für diesen Lautsprecher nicht nötig. Über die verwendete Technik selbst lässt sich folgendes in der Amazon-Produktbeschreibung nachlesen:

Durch auflegen Ihres Smartphones werden die elektrischen Signale der Schallwellen verstärkt. Dadurch ist die Musikwiedergabe ohne Kabel und ohne Verbindung wie z.B. Bluetooth möglich.

Lieferumfang

R.O.GNT Near Field Speaker _MG_4964

  • Speaker selbst
  • Klinkenstecker-Kabel
  • MicroUSB-Kabel
  • Anleitung
  • „Army-Kette“

Technische Daten

  • Größe:  16,2 x 7 x 4 cm ;
  • Gewicht: 299 g
  • Mini-USB-Anschluss
  • 3,5er Klinkenstecker-Anschluss
  • Batterie-Betrieb (3 AA-Batterien)
  • Laufzeit: ca. 10 Stunden
  • Blaue Bereitschafts-LED
  • Lautsprecherimpedanz: 4 Ω
  • Übertragungsbereich (Funkbetrieb): 250 Hz bis 16 kHz

R.O.GNT Near Field Speaker _MG_4967

Die von mir getestete Variante hat auf der Rückseite aber auch noch einen Klinkenstecker-Anschluss, um ihn über die kabelgebundene Einspeisung mit Audio zu versorgen. Dazu gibt es dort einen Mini-USB-Anschluss für die Versorgung es Lautsprechers ohne Batterien z. B. für den Betrieb am PC oder Laptop. Ebenso auf der Rückseite ist auch der Power-Button und der „Subwoofer-Ausgang“. Die Energieversorgung ist so geregelt, dass der Speaker nach 1 Minute Inaktivität in den Standby wechselt und sich automatisch nach 10 Minuten Inaktivität ausschaltet.

R.O.GNT Near Field Speaker _MG_4969

Die Tonqualität ist nicht z. B. mit dem Raikoo Evoltion oder mit einem hochwertigen und auch deutlich teureren BOSE-Soundsystem zu vergleichen. Dennoch gibt der Speaker einen nicht zu verachtenden Sound ab. Der Brüllkasten hat genügend Power, um die Handy-Mucke in Zimmerlautstärke wiederzugeben. Am oberen Instagram-Video hört man deutlich, dass die Qualität normalen Ansprüchen durchaus genügen kann. Durch das unnötige Koppeln per Bluetooth ist der Abspielvorgang äußerst einfach gehalten und somit ideal bei mehreren verschiedenen Musik-Quellen.

Als ich den Lautsprecher auf Amazon gesucht hatte, fiel mir auf, dass es den identischen Speaker von anderen Firmen zu einem nicht zu verachtenden Preis-Unterscheid gibt. Hier einmal der Fonexion Ideos Touchplay für aktuell knapp 40,- EUR:

Und hier für alle, die sich selbst überzeugen möchten, der getestete Speaker von R.O.GNT für knapp 80,- EUR:

Welchen ihr euch letztendlich zulegt, bleibt euch überlassen. :)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.