Samsung Galaxy Note 4: Erstes Update verbessert die Stabilität

Samsung Galaxy Note 4 Header

Seit wenigen Tagen ist das Samsung Galaxy Note 4 hierzulande zum Beispiel über Amazon erhältlich, da trudelt auch schon das erste Update für das Phablet-Flaggschiff aus Korea ein. Die Aktualisierung mit der Buildnummer XXU1ANJ4 misst 35,70 MB und bringt neben einigen Bugfixes auch eine verbesserte Systemstabilität mit sich.

Solltet ihr schon zu den glücklichen Besitzern eines Samsung Galaxy Note 4 zählen, steht ab sofort ein Update für euer Gerät bereit. Mit diesem möchte Samsung vor allem die Stabilität und Leistung verbessern und einige Bugs beheben. Desweiteren wird im Changelog von „neuen und erweiterten Funktionen“ gesprochen. Um welche Features es sich dabei handeln soll, wurde seitens Samsung bisher noch nicht verkündet.

Die Aktualisierung mit der Buildnummer XXU1ANJ4 sollte euch ab sofort automatisch angeboten werden. Auf Grund der geringen Größe von nur 35,70 MB dürfte das Update nicht allzu viel Zeit in Anspruch nehmen, nach dem Download ist lediglich ein Neustart vonnöten.

Solltet ihr die von Samsung erwähnten neuen Funktionen entdeckt haben, könnt ihr sie uns gerne in den Kommentaren mitteilen.

Quelle: appdated | Partnerlink im Beitrag

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.