Samsung Galaxy S4 und S5: Android 4.4.3 KitKat wird getestet

Samsung Galaxy S5 SGS5 Header

Google wird demnächst ein Update in Form von Android 4.4.3 KitKat verteilen und hat dieses wohl auch schon Samsung zum Testen zur Verfügung gestellt.

Wie SamMobile exklusiv berichtet, hat Samsung bereits Android 4.4.3 KitKat erhalten und testen die neue, bis jetzt übrigens immer noch nicht offizielle, Version bereits. Es gibt zwar noch keinen Zeitplan für das Update, aber anhand der Versionsnummer ist es gut möglich, dass das Update nicht all zu viele Anpassungen benötigt. Wir warten ja aber immer noch auf eine Ankündigung für die Nexus-Modelle von Google, daher kann man natürlich nur schwer einschätzen, wie lange Samsung dafür brauchen wird.

Samsung Update 1

Das erste Modell, welches die neueste Version erhalten wird, ist das Samsung Galaxy S5, das aktuelle Flaggschiff. Doch auch die LTE-Version des Galaxy S4 scheint schon mit Android 4.4.3 unterwegs zu sein. Gut möglich, dass Samsung Android 4.4.2 bei einigen Modellen überspringen wird. Aber auch diese Vermutung kann man natürlich erst bestätigen, wenn Google Android 4.4.3 KitKat vorgestellt hat. Wir gehen jedoch fest davon aus, dass das noch vor der Google I/O 2014 im Juni passieren wird.

Samsung Update 2

Doch es gibt ja immer noch einige Modelle, die auf Android 4.4.2 KitKat warten und bei denen Samsung sich keine große Mühe im Bezug auf Android 4.4.3 machen wird. Bei SamMobile hat man hier noch mal eine aktuelle Liste bekommen, die zeigt, wie der Zeitplan bei Samsung aussieht. Bedenkt aber, dass die Liste auch bei Samsung nur als ungefähre Angabe gelten dürfte. Bis Ende Juni sollten die meisten Geräte aber mit der (zum jetzigen Zeitpunkt) aktuellsten Version von Android unterwegs sein.

quelle sammobile

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.