Samsung Galaxy S7 (Edge): Android 7.0 Nougat wird getestet

Gestern gab es die Meldung, dass die Testphase für Android 7.0 beim Samsung Galaxy S7 (Edge) begonnen hat und heute haben wir eine zweite Quelle.

Bei der Meldung von gestern handelte es sich um einen Eintrag bei einem Benchmark, lässt sich leicht fälschen, die heutige Quelle ist SamMobile. Es ist die vielleicht beste Quelle, wenn es um Firmware-Updates für Samsung-Geräte geht.

Dort hat man gehört, dass die erste Testversion von Android 7.0 Nougat für das Samsung Galaxy S7 (Edge) ab sofort in Polen getestet wird. Sie hört auf die konkrete Bezeichnung G930FXXU1ZPI9. Das muss nicht die finale Version sein.

Samsung nutzt das Z in der Bezeichnung anscheinend gerne für Testversionen, die am Ende nicht erscheinen werden. Natürlich wird Android 7 für das S7 erscheinen, aber vielleicht wird es nicht diese Testversion sein. Unklar ist, ob Samsung schon eine interne Vorgabe hat, wann das Nougat-Update erscheinen soll.

Samsung Galaxy S7 (Edge): Wann kommt Android 7.0?

Android 6.0 wurde 2015 etwas später als Android 7.0 in diesem Jahr veröffentlicht und kam erst im Februar 2016 beim S6 an. Die ersten Screenshots tauchten jedoch im Dezember auf und eine Update-Liste gab es sogar schon im November.

Müsste ich aktuell wetten, dann würde ich auf Dezember für den Rollout tippen. Das gilt zumindest für den Startschuss, in Deutschland wird das Update erst im Januar 2017 erscheinen. Aber wie gesagt, das ist nur eine Spekulation von meiner Seite. Im Moment können wir nur die Gerüchte beobachten und abwarten. Samsung selbst hat sich leider noch nicht offiziell zu Update-Plänen für Nougat geäußert.

Es könnte auch sein, dass sich das Update verzögert und Samsung vielleicht auch direkt auf Android 7.1, was voraussichtlich im Oktober kommt, warten wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung