Samsung S5620 Monte stürmt auf den Handy-Markt – mit BadaOS?

Um Samsung war es die letzten Tage etwas ruhiger geworden, heute wurde es allerdings wieder etwas lauter. Samsung kündigte nun offiziell das S5620 Monte an, ein Smartphone das bisher schon gerüchteweise bekannt war.

Mit einer Displaygröße von etwa 3 Zoll, HSDPA, WLAN, Exchange-Support und Google Latitude-Unterstützung bietet das Monte so ziemlich alles, was ein Smartphone braucht. Über das Betriebssystem lies Samsung allerdings nichts verlauten, den durchgesickerten Informationen zu folge, soll es aber das neue BadaOS von Samsung sein, mit der hauseigenen TouchWiz Oberfläche in der Version 2.0 PLUS.

Zu den weiteren Features des Gerätes gehört eine 3,2 MP Kamera, A-GPS, ein FM-Transmitter mit RDS Funktion und MicroSD Speichererweiterung auf 16GB. Wann genau das Smartphone vertrieben wird, ist noch nicht bekannt, ebenso wie die genauen Angaben zu Prozessor, Arbeitsspeicher und Speicher für Programme. Sehr wahrscheinlich erscheint mir der Release des Geräts am 15. Februar 2010 auf der Mobile World Congress in Barcelona.

via

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Pay ab 2020 mit Girokonto in Fintech

Apple entfernt Vaping-Apps aus dem Store in Marktgeschehen

Goliath: Amazon bestätigt finale vierte Staffel in Unterhaltung

Philips Hue HDMI Sync Box ausprobiert in Unterhaltung

1&1-Kunden im Vodafone-Netz erhalten LTE in News

Huawei: Fristverlängerung wohl für 6 weitere Monate in Marktgeschehen

Vodafone GigaCube Pro: Unbegrenztes Datenvolumen für Neukunden in Vodafone

Tesla Model 3 und S werden nach Update schneller in Mobilität

Huawei äußert sich: Android-Updates werden weiter ausgeliefert in Marktgeschehen

Microsoft Xbox 2020: Preis wird attraktiver in Gaming