300 Dollar: Samsungs Bixby-Speaker kommt wohl im August

Samsung Bixby Header
Samsung Bixby Lautsprecher Mockup

Samsung wird angeblich nächsten Monat einen smarten Lautsprecher zeigen, welcher 300 Dollar kosten soll und mit Bixby ausgestattet sein wird.

Samsung wird am 9. August das Galaxy Note 9 vorstellen und hat anscheinend noch mehr auf dem Event in New York dabei. Seit gestern wissen wir, dass man wohl auch eine neue Smartwatch zeigen wird, die Galaxy Watch. Die kommt weiterhin mit Tizen daher, bekommt aber ein neues Branding. Doch man hat noch mehr geplant.

Samsung wird anscheinend auch das Geheimnis rund um den Bixby-Lautsprecher lüften, den man ja bereits offiziell bestätigt hat. Samsung wird auch Bixby 2.0 offiziell vorstellen, der Assistent steht also im Fokus. Zum Lautsprecher haben wir letzten Monat ein paar Details bekommen – nun haben wir neue für euch.

Samsung: Fokus auf Soundqualität, nicht Bixby

Der Lautsprecher soll die Form einer „Bowl“ und Lichter auf der oberen Seite haben. Preislich gesehen bewegen wir uns bei 300 Dollar und der Fokus liegt nicht unbedingt auf „smart“, sondern auf der Soundqualität. Klingt so, als würde Samsung hier eine ähnliche Strategie wie Apple verfolgen, nur 50 Dollar weniger verlangen.

Sowohl Apple, als auch Samsung sind nicht unbedingt für ihre smarten Assistenten bekannt, Siri und Bixby hinken deutlich hinter Alexa und dem Google Assistant zurück. Der Fokus auf die Soundqualität wundert mich daher nicht. Ich bin aber mal gespannt, ob Samsung hier punkten kann, ich rechne mit einem ähnlichen Sound wie beim Apple HomePod. Vermutlich hat man den auch ganz genau analysiert.

Apple hat es mit dem HomePod (für Apple-Verhältnisse) nicht so leicht, da man vor allem auf ein sehr geschlossenes Ökosystem setzt. Ich bin mal gespannt wie offen oder geschlossen Samsung ist. Wir werden wohl bald die Antwort bekommen.

Quelle WSJ (via The Verge)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.