Android 14 wird veraltete Android-Apps blockieren

Google Pixel 7 Android Apps

In den kommenden Wochen, ja es geht vermutlich schon nächsten Monat mit der ersten Preview los, werden wir uns hier mit Android 14 beschäftigen. Die finalen Details wird es wohl erst im Mai zur Google I/O geben, allerdings geht es bald los.

Und schon jetzt tauchen immer wieder neue Details vorab auf, eine hat Google sogar schon selbst verraten. Diese Woche haben wir wieder einen Hinweis auf eine neue Funktion entdeckt, dieses Mal geht es um die Installation alter Android-Apps.

Android 14 blockiert zu alte Android-Apps

Google empfiehlt ein bestimmtes API-Level (Schnittstellen für Apps, jede Android-Version hat ein höheres Level) für sichere Apps. Ist es zu alt, werden alte Apps im Google Play Store nicht mehr gelistet und können oft nur heruntergeladen werden, wenn man die Apps schon vorher installiert hatte. Oder man geht andere Wege.

Über einen sogenannten Sideload kann man eine Android-App auch außerhalb des Google Play Stores installieren. Da ist es dann egal, wie alt die App ist. Problem dabei: Viele Nutzer laden sich damit gerne mal Spam-Apps auf die Smartphones.

Google Pixel 7 Pro Vs Samsung Galaxy S22 Ultra Android Apps

Daher wird mit Android 14 wohl das API-Level fest vorgeschrieben und zu alte Apps kann man dann nicht mehr installieren, auch nicht außerhalb des Google Play Stores.

Laut Quelle steht es den Android-Herstellern zum Start von Android 14 frei, ob sie das implementieren wollen, aber da es mehr Sicherheit mitbringt, kann ich mir nicht vorstellen, warum man sich dagegenstellt. Irgendwann wird es aber sicher Standard.

Google will damit Malware einschränken, die eben oft auf sehr alten Apps basiert und für mehr Sicherheit außerhalb des eigenen Stores sorgen. Die meisten von euch wird das nicht tangieren, nicht ganz erfahrene Nutzer aber wohl besser schützen.

Wird uns Google bald Wear OS 4 präsentieren?

Samsung Galaxy Watch 5 Pro Wear Os Apps

Wir rechnen in den kommenden Wochen mit Android 14, jedenfalls einer ersten Preview für Entwickler, bevor wir dann die finalen Details im Mai rund um die I/O bekommen. Und in diesem Jahr dürfte es auch bei Wear OS spannend werden.…16. Januar 2023 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Stefan 🍀

    Solange es bei Bedarf über die Developer-Optionen eine Möglichkeit gibt, das Verhalten zu unterbinden, darf das gerne von Google zur Implementierung vorgeschrieben werden.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.