Apple iOS 14.1 dürfte sehr bald kommen

Apple Iphone 12 Ios 14 Header

Apple testet seit einer Weile die Beta von iOS 14.2 und veröffentlichte gestern nach dem Event die dritte Beta für Entwickler. Diese dürfte heute als neue Public Beta nachgereicht werden. Das Update bringt unter anderem neue Emojis für iOS mit.

Doch was ist mit iOS 14.1, immerhin sind wir doch aktuell noch bei iOS 14? Diese Version wird wie erwartet mit dem Apple iPhone 12 (Mini) und dem Apple iPhone 12 Pro (Max) ausgeliefert. Alle anderen dürften das Update aber bald bekommen.

Apple iOS 14.1 wohl nächste Woche

Apple hat nämlich gestern die Gold Master von iOS 14.1 an Entwickler verteilt, das ist die letzte Version vor dem Release. Die neuen iPhones starten nächste Woche am 23. Oktober, ich gehe daher davon aus, dass iOS 14.1 am 20. oder 21. Oktober als finale Version verteilt wird. Die Neuerungen des Updates sind nicht bekannt.

PS: Apple gab iOS 14.1 und iPadOS 14.1 gestern versehentlich und für kurze Zeit für alle Nutzer frei, zog das Update aber direkt wieder zurück, weil es noch nicht final ist. Wundert euch also nicht, falls ihr bereits iOS 14.1 nutzt, es war ein Fehler.

Das Update auf iOS 14.2 dürfte dann vermutlich erst im November kommen und vielleicht hat Apple noch mehr, als nur eine tiefere Shazam-Integration und Emojis geplant, vielleicht gibt es auch noch neue Funktionen für den U1-Chip, oder die neuen Macs, die man dann aber erst auf dem Event im November zeigen will.

Video: Details zum Apple iPhone 12 (Pro)

Apple MagSafe Ladegerät ist offiziell

Apple Magsafe Charger Duo Header

Apple kündigte im Rahmen der heutigen Keynote zahlreiche neue Produkte an und gab im Zuge dessen bekannt, dass man MagSafe beim iPhone einführt. Heißt: Die neuen iPhones haben einen Kreis mit Magneten auf der Rückseite, der Zubehör hält. Passend dazu…13. Oktober 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).