Apple M2: Neuer Mac-Chip soll bereits in Produktion sein

Macbook Pro Front

Apple präsentierte letztes Jahr einen neuen Chip für Macs, den Apple M1. Das ist quasi ein Apple A14X, nur mit einem neuen Namen. Daher hat man den Chip auch direkt in das neue iPad Pro gepackt. Nun steht aber die zweite Generation an.

Apple M2 bereits in Produktion

Wie Nikkei Asia berichtet, befindet sich der Apple M2 nun bereits in Produktion. Die ersten Lieferungen sollen dann im Juli bei Apple (oder den Partnern von Apple) eintreffen. Neue Produkte mit dem Apple M2 kommen also im zweiten Halbjahr.

Mit dabei könnten ein komplett neues MacBook Pro, ein großer iMac, der in die gleiche Richtung wie der kleine iMac 2021 geht, und sowas wie ein Mac Pro mini sein. Vermutlich gibt es dann wieder ein Mac-Event im Herbst (Oktober?).

Apple Imac 2021 Header

Apple M2 mit deutlich mehr Power

Details stehen noch aus, aber da gab es ein Gerücht im Dezember 2020. Es wäre denkbar, dass der Apple M2 bis zu 16 Performance-Kerne besitzt. Der Apple M1 hat 4 Performance-Kerne. Da könnte also direkt ein großer Sprung anstehen.

Apple soll außerdem auch die Grafikleistung optimieren, die noch größte Schwäche beim Apple M1. Und ein Chip mit bis zu 32 Kernen (Apple M3?) ist auch schon in Arbeit. Der könnte dann die Basis für einen neuen Mac Pro nächstes Jahr sein.

Mit dem Schritt zum Apple M1 gab das Unternehmen jedenfalls bekannt, dass man sich innerhalb von zwei Jahren direkt von Intel trennen wird. Die meisten Produkte werden also in diesem Jahr aktualisiert und nachdem der M1 so gut ankommt, bin ich auf den M2 gespannt – der dann hoffentlich mit einem großen iMac debütiert.

Video: Darum nutze ich ein iPad

Kommentar: Ein iPad Pro 2021 mit macOS wäre keine gute Idee

Apple Ipad Pro Tastatur Header

Apple präsentierte diese Woche das iPad Pro 2021 und in der Top-Version gibt es den Apple M1 (also quasi einen Apple A14X), 2 TB Speicher und 16 GB RAM. Das iPad hat nun also endgültig die Power von einem MacBook…23. April 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.