Apple trennt sich komplett von Jony Ive

Jony Ive Apple Tim Cook Header

Ende 2019 verließ Jony Ive bekanntlich Apple, um ein eigenes Unternehmen zu starten. LoveFrom war geboren und der erste Kunde stand schon fest: Apple.

Der Vertrag ist jetzt ausgelaufen und laut NYT wird er nicht verlängert. Vor allem das Design-Team von Apple sei frustriert, denn einige Designer wechselten zu Jony Ive und außerdem wurde kritisiert, wie viel (Summe unbekannt) man ihm zahlt.

Jony Ive arbeitet für Airbnb und Ferrari

Jony Ive arbeitet neben Apple auch für Airbnb und seit letztem Sommer zusätzlich für Ferrari. Angeblich gab es auch Diskussionen über neue LoveFrom-Partner, die wollte Apple vorher absegnen. Beide Parteien waren also nicht mehr zufrieden.

Ive stieß 1992 zu Apple und war für viele Designs der letzten Jahre verantwortlich, ich bin mir aber nicht sicher, wie viel Einfluss er in den letzten zwei Jahren geübt hat. Man hatte nicht so wirklich den Eindruck, dass Jony Ive noch eine Rolle spielt.

Mal schauen, ob LoveFrom jetzt auch Partner annimmt, die direkte Konkurrenten für Apple sind, das wollte Apple mit dem ersten Vertrag vermeiden. Theoretisch wäre es möglich, dass er die neue Galaxy S-Reihe für Samsung designt. Es hängt aber natürlich auch davon ab, was Jony Ive mit LoveFrom noch erreichen möchte.

Xiaomi Band 7 im Test: Lohnt sich ein Fitness-Tracker noch?

Xiaomi Band 7 Header

Xiaomi schickt auch in diesem Jahr einen Fitness-Tracker ins Rennen, das Xiaomi Band 7 startete Ende Juni bei uns in Deutschland. Der Preis liegt eigentlich bei 60 Euro, aber den kann Xiaomi kaum halten, die Tendenz geht in Richtung 50…12. Juli 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.