Apple Watch Series 4 unterm Messer

Apple Watch Series 4 Teardown

Nachdem bereits das iPhone XS zerlegt wurde, ist auch die Apple Watch Series 4 an der Reihe. Diesmal kam iFixit zum Zug und präsentiert uns detailgenau das Innenleben der smarten Uhr. Zu sehen sind unter anderem eine überarbeitete Taptic Engine oder eine leicht größere Batterie (im Vergleich zur Apple Watch Series 3, 38mm).

Eine Kapazitätssteigerung von mindestens 4% gegenüber dem Vorjahreswert von 1,07 Wh Serie 3 (38 mm). Allerdings ein Verlust von 17% im Vergleich zu den 1,34 Wh der 42 mm Serie 3.

Daran merkt man, wie viel Wert Apple auf haptisches Feedback legt, denn die Taptic Engine frisst recht viel Platz, der sicher auch dem Akku gut getan hätte. Da die Apple Watch spätestens seit Series 3 aber kein Problem mehr mit kurzen Laufzeiten hat, ist dieser Gedanke nur theoretischer Natur.

watchOS 5: Zugriff auf Control Center in allen Apps möglich

Watchos4 Series3 Control Center Open

In watchOS 5 ist nun auf einer Apple Watch der Zugriff auf das Control Center in sämtlichen Apps möglich. Bisher ging das nur direkt vom Homescreen aus. Um das Control Center innerhalb einer App aufzurufen, muss man nur den unteren Rand kurz…20. September 2018 JETZT LESEN →

Apple Watch Series 4: Kritik am Marketing der EKG-Funktion

Apple Watch Series 4 Ekg Header

Die Reviews zur Apple Watch Series 4 sind online und sie sind gut. Doch darum soll es hier nicht direkt gehen, wir wollen uns kurz der EKG-Funktion widmen. Die wird Ende des Jahres in Form von einem Update für die…19. September 2018 JETZT LESEN →

Mehr dazu

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.