BMW M: Elektromobilität ist der Anfang einer aufregenden Reise

Bmw M4 Header

Bei BMW erkennt man gerade ein Umdenken und neues Marketing, wenn es um Elektromobilität geht. War man bisher immer „technologieoffen“, so sieht das seit ein paar Monaten anders aus. Das große Geld fließt in die Elektromobilität und die kommende Plattform wird doch rein elektrisch und nicht mehr für Verbrenner sein.

Außerdem kommt bald der letzte BMW M mit einem reinen Verbrenner.

Für Frank van Meel, Chef der M-Sparte bei BMW, ist das nicht das Ende der Reise, ganz im Gegenteil, es ist der Anfang einer neuen und aufregenden Reise. Er ist jetzt davon überzeugt, dass die Ingenieure bessere und nachhaltigere M-Modelle bei BMW entwickeln werden. Im Motorsport gibt es allerdings noch ein Problem.

BMW M: Der Sound wird entscheidend sein

Elektroautos sind lautlos und Sound ist nicht nur für Emotionen wichtig, bei einem BMW M4 GT4 verlässt sich ein Fahrer auch auf den Sound und kann das Auto so besser kontrollieren. Hier möchte BMW M bis 2030 nach Lösungen suchen, wie man das optimieren kann. Diese sollen es dann auch in Serienfahrzeuge schaffen.

Mit dem BMW i4 M50 und BMW iX M6 gibt es übrigens schon zwei Vollstromer im M-Portfolio, hier setzt man auf einen Sound von Hans Zimmer. Ich finde einen E-Sound übrigens auch nicht schlecht bei Sportwagen und BMW macht das schon ganz gut. Neben dem Porsche Taycan für mich derzeit der beste Elektro-Sound.

Polestar 5: Erste Details zum neuen Elektro-Flaggschiff

Polestar 5 Prototyp Front

Polestar hat vor ein paar Tagen verraten, dass man mit einem Prototyp des neuen Polestar 5 auf dem Goodwood Festival of Speed unterwegs sein wird und das tat man auch. Das neue Elektro-Flaggschiff kommt aber weiterhin wie geplant 2024. Doch…23. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.