Corona-Warn-App erreicht 35 Millionen Downloads

Corona Warn App Header

Die Corona-Warn-App ist seit deutlich über einem Jahr verfügbar und erreicht aktuell einen neuen Meilenstein. Das Tool soll dabei helfen, Infektionsketten zu durchbrechen.

Die Downloadzahlen der Corona-Warn-App stiegen zunächst sehr schnell an, stagnierten aber irgendwann. Aktuell wurde der Meilenstein von 35 Millionen Downloads geknackt. Außerdem wurden inzwischen 47 Millionen übermittelte Testergebnisse und 560.000 warnende Personen sowie 1,7 Mio. empfangene Warnungen erreicht.

Die App basiert auf Technologien mit einem dezentralisierten Ansatz und informiert Personen, wenn sie mit einer infizierten Person in Kontakt standen. Genutzt wird dafür Bluetooth.

Mittlerweile bietet die App eine verbesserte Risikoberechnung, ein Kontakt-Tagebuch, eine Schnelltest-Integration, auch die Nutzung des digitalen Impfnachweises, eine Check-In-Funktion, einen erweiterten Statistikbereich und einiges mehr.

Ich setze die App bereits seit der Veröffentlichung ein. Während der dritten Welle hatte ich auch zwei kurze „Risikobegegnungen“, die zum Glück ohne Folgen blieben. Ich finde es zudem gut, dass immer wieder neue Funktionen in der App landen, statt für jedes Feature eine eigene App zu benötigen.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos

15.000 bis 2023: DHL baut Packstationen weiter aus

Dhl Packstation24

Die Deutsche Post DHL Group hat die Zahl ihrer Packstationen in Deutschland in den letzten zwei Jahren auf mittlerweile gut 8.200 Automaten verdoppelt. Der Ausbau des Packstationsnetzes liegt damit laut DHL über dem bisherigen Plan. Außerdem werden die Planungen nun…21. Oktober 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden6 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Alex

    Aber wie viele Millionen haben es inzwischen wieder deinstalliert? Vermutlich die Mehrheit.

  2. Felix

    Ich denke viele haben es mittlerweile wieder deinstalliert. Neues Handy, Handy zurückgesetzt und schon ist die App weg. Und wird natürlich nicht wieder installiert. Ich hatte in der ganzen Zeit eine Handvoll Risikokontakte. Aber irgendwie hab ich mehr erwartet von der App.

    1. elknipso

      Bei mir flog sie auch durch den Handywechsel runter. Neues Smartphone, und auf dieses kam keine Corona App mehr drauf, hatte von der App auch mehr erwartet und nachdem man dann noch bei der Check-In Funktion so lange geschlafen hatte bis sich selbst so eine technische Katastrophe wie die Luca App durchsetzen konnte, hat die Corona App halt ihre Existenzberechtigung mehr oder weniger verspielt.

  3. eelay

    Ich benutze sie mittlerweile nur noch als check in und Impfnachweis. An sich finde ich die App aber trotzdem gut gemacht.

  4. apps

    Nutze sie auch nur noch als Impfnachweis-App. Sie ist mittlerweile echt gut, aber für Inzidenz / KKH nutze ich "Darf Ich Das"

  5. Stephan

    Kam und wird mir nie aufs Handy kommen der Schwachsinn.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.