Cupra nennt weitere Details zu den zwei „elektrifizierten“ Autos

Cupra Tavascan Header

Cupra gab gestern bekannt, dass man jetzt massiv wachsen möchte und das Portfolio in den kommenden Jahren verdoppelt wird. Aus aktuell vier Autos sollen acht Autos werden. Man hat also gestern zwei ganz neue Modelle bestätigt.

Derzeit bietet Cupra den Ateca, Leon, Formentor und Born an und bis 2025 sollen noch der Tavascan und Urban folgen. Doch wie sieht es mit den zwei Modellen aus, die man gestern bestätigt hat? Da gab es auf der Pressekonferenz mehr Details.

Cupra plant „elektrifizierte“ Autos

Dort hat Wayne Griffiths, Chef von Cupra, bestätigt, dass es „elektrifizierte“ Autos werden. Und mit Blick auf das Marketing der letzten Jahre wissen wir, was das bedeutet: Hybrid. Vielleicht ist ein Elektroauto dabei, vielleicht aber auch keins.

Ab 2030 möchte Cupra rein elektrisch werden, doch bis dahin möchte man noch Hybrid-Modelle anbieten. Die zwei neuen Autos sollen 2026 und 2027 kommen. Und was hat man genau geplant? Sie sollten das Portfolio von Cupra erweitern.

Cupra Autos Teaser

Heißt: Cupra möchte sich abheben und keine „klassische“ Kategorie erobern. Statt einer Limousine wäre sowas wie ein Shooting Brake oder statt eines SUVs sowas wie ein Crossover möglich. Klassische Modelle hat Cupra bereits im Angebot.

Die neuen Autos sollen „ein bisschen speziell“ werden und sich von anderen VW-Marken abheben. Auf dem Event gab es auch einen kurzen Teaser, den ihr oben sehen könnt. Sieht für mich nach einem sportlichen Kombi und Coupé-SUV aus.

VW ID.6 könnte elektrischer Passat werden

Vw Id Volkswagen Konzept Header

Volkswagen testet derzeit eine Elektro-Limousine namen Aero-B im Alltag, die ab 2023 als elektrischer Passat vermarktet werden könnte. Diese soll ebenfalls die MEB-Plattform für Elektroautos nutzen und schon sehr bald gezeigt werden. VW ID.6 auf der Auto China erwartet Im…22. Februar 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.